Logo FRANKFURT.de

Eiserner Steg

Der Eiserne Steg hat auch schon weit über hundert Jahre auf dem Buckel. An den eingravierten Wasserständen ist zu sehen, wie hoch einst den Frankfurterinnen und Frankfurtern das Wasser gestanden hat.

  • Fußgängerbrücke von 1868/69 als eiserne Fachwerkkonstruktion auf zwei Strompfeilern und mit beidseitigen Treppenaufgängen aus Sandstein
  • am Südufer Kandelaberputten (ehem. mit neugotischen Zwillingsfilialen)

Baujahr

1868/69

Architekt

J.P. W. Schmick

Adresse

Eiserner Steg
Frankfurt am Main

Anfahrtsbeschreibung
U 4/5, Linie 11/12 Römer

vorherige Station 4 nächste