Logo FRANKFURT.de

07.06.2018

Gespräch in der Ausstellung ‚Entre Terra e Mar‘ mit Priester, Künstler und Kuratorin aus Brasilien im Weltkulturen Museum

Kuratorin Dr. Jane de Hohenstein mit Zeremonialkostüm Xangô von Doté Amilton Costa in der Ausstellung 'Entre Terra e Mar' im Weltkulturen Museum, © Foto: Wolfgang Günzel
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Das Weltkulturen Museum lädt ein zum Gespräch in der Ausstellung „Entre Terra e Mar. Zwischen Erde und Meer. Transatlantische Kunst“ am Dienstag, 12. Juni, um 18 Uhr mit dem Candomblé-Priester Doté Amilton Costa, der auch die gezeigten Götterkostüme hergestellt hat, dem ausstellenden Künstler Ayrson Heráclito und der Kuratorin Jane de Hohenstein. Alle sind im Rahmen des Afrobrasilianischen Festivals von 7. bis zum 12. Juni aus Salvador da Bahia nach Frankfurt angereist.

Die Sonderführung in dem Museum am Schaumainkai 29 kostet inklusive Ausstellungseintritt 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.