Logo FRANKFURT.de

Veranstaltungen

Aus dem breit gefächerten Spektrum Frankfurter Veranstaltungen haben wir einige Höhepunkte der nächsten Tage für Sie herausgestellt. Leicht lässt sich jedoch auch über die Suchmaschine aus über 2000 Veranstaltung für jeden Geschmack das Passende finden.

Bürgermeister Uwe Becker vor der Synagoge © Stadt Frankfurt am Main

Jüdische Geschichte und Kultur kennenlernen

Bürgermeister Becker und die TCF initiieren Rundgänge zum jüdischen Leben in Frankfurt, mit Geschichten zu Anne Frank, Ludwig Landmann und der Familie Rothschild.

Ina Hartwig, Kulturdezernentin, © Foto: Jürgen Bauer

Kulturdezernentin Hartwig eröffnet Festival für ästhetische Strategien neuer Ökonomien ,What a mess/It's cum ex‘

Vom 18. bis 20. Oktober 2019 verhandeln und präsentieren Vertreter aus Kunst, Kultur, Politik und Wirtschaft, wie ruinöse Wirtschaftspraktiken skandalisiert werden können.

Astragale, © Archäologisches Museum Frankfurt, Foto: Karina Iwe

Mit Würfel, Nüssen und Astragalen ‒ Römische Spiele

Spiele waren in der Antike äußerst beliebt - das archäologische Museum zeigt bei einer Familienführung Freizeitbeschäftigungen aus dem Römischen Reich.

Kuratorin Dr. Ulrike Kienzle führt Familien durch die Ausstellung 'Clara Schumann. Eine moderne Frau im 19. Jahrhundert'. © Institut für Stadtgeschichte

Führung durch die Ausstellung Clara Schumann im Institut für Stadtgeschichte

Die Ausstellung zum 200. Geburtstag Clara Schumanns (1819-1896) zeigt noch bis zum 26. Januar 2020 das bewegte Leben der Pianistin und Komponistin.

Monica Hansebakkens ‚Sjellandskaper – Seelenlandschaften‘ in der AusstellungsHalle 1A, © Kulturamt, Stadt Frankfurt am Main

Monica Hansebakkens ‚Sjellandskaper – Seelenlandschaften‘

In der AusstellungsHalle 1A ist die Künstlerin Monica Hansebakken mit „Sjellandskaper – Seelenlandschaften“ zu sehen.

Heussenstamm-Galerie, Logo

Ausstellung in der Heussenstamm-Galerie: Maslowski/Grenzhaeuser ‚troublesome identity‘

Die Ausstellung „troublesome identity“ ist die erste institutionelle Einzelausstellung von Maslowski/Grenzhaeuser.

Das Kinderhaus Gallus © Stadt Frankfurt am Main

Filmtag für die Kleinen: Kinderhaus Gallus zeigt ‚Leon und die magischen Worte‘

Der Film aus Frankreich ist für Kinder ab sechs Jahren empfohlen. Der Eintritt ist für alle frei.

Stadtrat Mike Josef

Städtebauliche Qualitäten durch Konzeptverfahren: Ausstellung, Rundgang und Diskussion im Planungsdezernat

Die Stadtplanung beschreitet bei der Projektvergabe neue Wege. Eine Ausstellung im Planungsdezernat informiert über die Vorteile der sogenannten Konzeptvergabe.

Eingang zum Palmengarten, September 2013, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Palmengarten feiert Festwoche zu 150 Jahre Palmenhaus

Vom 28. Oktober bis 3. November feiert der Palmengarten sein Herzstück – das Palmenhaus. Beim Jubiläumsfest vorbeizuschauen lohnt sich.

Szene aus dem Theaterstück 'Kasper und die gestohlene Kuckucksuhr' für Kinder, aufgeführt von der Freiburger Puppenbühne, © Freiburger Puppenbühne

Puppentheaterstück ‚Kasper und die gestohlene Kuckucksuhr’ kommt nach Bergen-Enkheim

Die Freiburger Puppenbühne zeigt um 15 Uhr das Stück „Kasper und die gestohlene Kuckucksuhr“. Es ist ein Puppenspiel mit phantasievoll-schönen Figuren für Kinder ab vier Jahren.

Wappen der Familie Melem am Steinernen Haus, © Institut für Stadtgeschichte, S14C2006/1007, Foto: Wolfgang Kamberg

Vortrag im Institut für Stadtgeschichte – Im Zeichen des Krebses: Die Kaufmannsfamilie Melem

Nicht nur das Steinerne Haus zeugt von dem Einfluss, den die Familie Melem auf die Frankfurter Stadtgeschichte hat. Ein Vortrag am Montag, 21. Oktober, beleuchtet deren Historie.

Kunstwerk 'Andante Comodo Mahler' von Gerd Winter, 2005, Mischtechnik auf Leinwand, 100 x 120 cm, © Foto: Werner Neuwirth

Kunst im Karmeliterkloster entdecken: Führungen zu ‚Farbfeldern‘ von Gerd Winter und Ratgeb-Wandgemälden

Am Wochenende des 19. und 20. Oktobers bietet das Institut für Stadtgeschichte zwei Führungen zu Kunstwerken aus ganz unterschiedlichen Epochen im Karmeliterkloster an.

Bananenpflanze und Hibiscus am Frankfurter Nizza, August 2013, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Botanische Führung durch das Frankfurter Nizza

Der Pflanzenspezialist Rainer Gesell führt am Samstag, 19. Oktober, um 16 Uhr zu besonderen botanischen Raritäten im Frankfurter Nizza am Mainufer.

Clara Schumann, Komponistin, Pianistin und Musikpädagogin, um 1860 © Repro: Horst Ziegenfusz, historisches Museum frankfurt (hmf)

Ausstellung zu Clara Schumann: Institut für Stadtgeschichte präsentiert Programm und Begleitbuch

Im Institut für Stadtgeschichte beginnt eine Ausstellung zu Clara Schumann.

U-Bahn mit GrünGürtel-Tier-Zeichnungen, © Stefan Cop

"Offen für alle" im GrünGürtel

Auch in diesem Jahr sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene herzlich eingeladen, den GrünGürtel zu erleben: mit Bewegung, Spiel und viel Spaß. Und immer mit dem GrünGürtel-Tier.

Anzeigen