Logo FRANKFURT.de

Katz, Ludwig, Hedwig Jenny und Walter Leo

Hedwig Jenny Katz, geb. Strauss, stammt aus Wachenbuchen, Ludwig Katz vermutlich aus Frankfurt am Main. Beide heirateten 1905. Ludwig Katz arbeitete als Kaufmann und war vereidigter Sachverständiger am Oberlandesgericht Frankfurt. Einem 1905 geborenen Bruder von Walter Leo Katz gelang die Flucht in das US-amerikanische Exil. Walter Leo Katz zog zu einem nicht bekannten Zeitpunkt nach Berlin. Die Frankfurter Adressen der Eheleute waren die Liebigstraße 27 b, zuletzt Friedberger Landstraße 21/II.

Personen
Hedwig Jenny Katz, geb. Strauss
Geburtsdatum:22.3.1877
Deportation:15.9.1942 nach Theresienstadt und am 16.5.1944 nach Auschwitz
Todesdatum:unbekannt
Walter Leo Katz
Geburtsdatum:12.3.1903
Deportation:Verhaftet 1943 in Berlin nach KZ Flossenbürg
Todesdatum:24.3.1943
Ludwig Katz
Geburtsdatum:6.2.1866
Deportation:15.9.1942 nach Theresienstadt
Todesdatum:29.9.1942
Stolperstein Liebigstraße 27b Walter Leo Katz © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.
Stolperstein Liebigstraße 27b Ludwig Katz © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.
Stolperstein Liebigstraße 27b Hedwig Jenny Katz © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.