FrauenStadtGeschichte - Zum Beispiel: Frankfurt am Main (1995)

FrauenStadtGeschichte - Zum Beispiel: Frankfurt am Main (1995)

header image

Frauenreferat

FrauenStadtGeschichte - Zum Beispiel: Frankfurt am Main (1995)

Frankfurt am Main sucht nach den Spuren öffentlichen Wirkens von Frauen und findet sie im Alltagsleben der mittelalterlichen Stadt, bei Marktweibern und Messehändlerinnen, bei den Revolutionärinnen von 1848 oder den ersten Parlamentarierinnen in den 20er Jahren unseres Jahrhunderts.

Als Lesebuch macht dieser Band verborgene weibliche Geschichte sichtbar und verbindet sie äußerst lebendig mit der Gegenwart, indem er den historischen Blick am Leben und den Perspektiven der Städterinnen von heute spiegelt.

inhalte teilen

Adresse

Hasengasse 4
60311 Frankfurt am Main
Stadt Frankfurt am Main
Telefon
Fax
E-Mail
Internet