Corona - Wichtige Informationen

Corona - Wichtige Informationen

header image

Anmeldung einer Geburt

Anmeldung einer Geburt

Corona-Prävention

Ab dem 16.12.2020 kann die Anmeldung der Geburt Ihres Kindes nur nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich beim Standesamt erfolgen. Je nach Zuständigkeit, finden Sie nachstehend wichtige Hinweise zu unseren Öffnungszeiten und Verfahrensweisen.

Standesamtsbezirk Mitte

Eine persönliche Vorsprache ist nur erforderlich, wenn es sich um öffentliche Beurkundungen handelt, wie Vaterschaftsanerkennungen oder Namenserteilungen. Sollten Sie bereits schon ein Kind in Frankfurt am Main geboren haben, bitten wir Sie die Anmeldung der Geburt postalisch zu erledigen. Bitte klären Sie per E-Mail oder telefonisch ab, ob eine persönliche Vorsprache erforderlich ist oder ob dies auf dem Postweg erfolgen kann.

Bitte nutzen Sie unseren Ausfüllbogen zur Anmeldung einer Geburt und werfen Sie diesen mit den erforderlichen Unterlagen, in unseren dafür vorgesehenen Briefkasten an der Pforte der Limpurger Gasse ein. Dies ist von Montag bis Donnerstag, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr, sowie freitags von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr, möglich. Gerne informieren wir Sie hierzu per E-Mail oder telefonisch:

Standesamtsamtsbezirk Mitte
E-Mail: anmeldung.neugeborene@stadt-frankfurt.de
Telefon: +49 69 21273505 (09:00 – 12:00 Uhr)


Standesamtsbezirk Höchst

Die Anmeldung der Geburt Ihres Kindes kann persönlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen.

Weiterhin besteht die Möglichkeit den Ausfüllbogen zur Anmeldung einer Geburt, mit den erforderlichen Unterlagen, in unseren Briefkasten, Seilerbahn 2, einzuwerfen. Gerne informieren wir Sie hierzu per E-Mail oder telefonisch:


Standesamtsbezirk Höchst:
E-Mail: standesamt.hoechst@stadt-frankfurt.de
Telefon: +49 69 21245570 (09:00 – 12:00 Uhr)

inhalte teilen