FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Lieblingsbücher

Wie die Vögel

von Germano Zullo und Albertine

Buchcover "Wie die Vögel" von Germano Zullo und Albertine.
"Wie die Vögel" von Germano Zullo und Albertine © Stadt Frankfurt am Main; Aladin Verlag, Foto: Tanja Schmidt

VERLEIHT FLÜGEL...

Eine Empfehlung von Bibliothekspädagogin Tanja Schmidt: Ein Buch wie ein Trickfilm - gemalt in Sequenzen, ohne Worte.  Leuchtend gelb die Ebene, ein roter Transporter nähert sich von Seite zu Seite, kommt auf den Betrachter zu, biegt ab und hält am Rand einer Hochebene. Ein Mann im Blaumann steigt aus und öffnet die Tür zur Ladefläche - Nahaufnahme. Die Spannung steigt: Was wird jetzt zum Vorschein kommen? Es ist ein Vogel, der aus dem Heck des Lieferwagens fliegt! Auf der nächsten Seite folgt ein ganzer Schwarm bunter Vögel. Wir fliegen mit ihnen in den Himmel und sehen den Mann mit seinem Auto von oben aus der Ferne. Schnitt! Jetzt sind wir wieder unten bei dem Mann, der ins dunkle Innere seines Transporters schaut. Gegenschnitt! Etwas schaut zurück - zwei Augen im Schwarz des Hecks. Erneute Spannung - es ist ein kleiner, schwarzer Vogel, der zu dem Mann aufschaut... zurückgeblieben weil er noch nicht fliegen kann. Die beiden sitzen nebeneinander auf der Ladefläche - Zeit vergeht über mehrere Seiten. Dann macht der Mann dem Vogel das Fliegen vor, und der Vogel schafft es. Wieder erheben wir uns mit in den Himmel und sehen den Mann ganz klein unten winken. Die Anfangssequenz wiederholt sich in umgekehrter Richtung. Der rote Transporter fährt aus dem Bild - Ende? Nein, wieder Überraschung, die Geschichte geht noch weiter...

>> Poetisch, feinsinnig, leise, anrührend, einfach großartig – Das Buch verleiht Flügel!


Germano Zullo (Text), Albertine (Illu.), 
Ingrun Wimmer (Übers. aus d. Französischen) 
WIE DIE VÖGEL
4. Aufl. Aladin, 2013