FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Lieblingsbücher

Die Königinnen der Würstchen

von Clémentine Beauvais

Buchcover "Die Königinnen der Würstchen"
"Die Königinnen der Würstchen" von Clémentine Beauvais. © Stadt Frankfurt am Main; Carlsen Verlag, Foto: Doris Rosenfeld

Bye-bye Schönheiswahn, Bye-bye Cybermobbing

Eine Empfehlung von Doris Rosenfeld aus der Zentralen Kinder- und Jugendbibliothek: Cybermobbing, soziale Zwänge, Trauer und erste Liebe - um all das geht es in dem Buch, und ist dabei äußerst witzig. Drei französische Mädchen, die im Hässlichkeitswettbewerb ihrer Mitschüler*innen auf Facebook, die ersten Plätze als "Würste des Jahres" errungen haben, machen eine Radtour quer durch Frankreich nach Paris. Um die Reisekasse aufzubessern,  verkaufen sie unterwegs Grillwürstchen aus einem Fahrradanhänger. Nach dem Motto: Die hässlichsten „Würste des Jahres“ verkaufen die leckersten Würstchen des Sommers!
In dem aberwitzigen Roadmovie nehmen die Mädchen ihr Schicksal mit Humor und Selbstironie in die Hand, wachsen dabei über sich hinaus und lassen am Ende alle anderen alt aussehen.

>> Die Geschichte ist unkonventionell mit viel Sprachwitz erzählt, der Ton teilweise schnoddrig. Das Buch hat einfach alles, was ein gutes Jugendbuch ausmacht und ist die ideale Sommerlektüre für alle Frankreichfans.
2017 wurde der Titel mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs ausgezeichnet.

 

Clémentine Beauvais
Annette von der Weppen (Übers. aus d. Französischen)
DIE KÖNIGIN DER WÜRSTCHEN
Carlsen Verlag, 2017


inhalte teilen