Edison

Edison

header image

Lieblingsbücher

Edison - Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes

von Torben Kuhlmann

Buchcover "Edison" von Torben Kuhlmann
Edison © Stadt Frankfurt am Main; NordSüd Verlag, Foto: Alexandra Kliehm

DA GEHT DER MAUS EIN LICHT AUF!

Eine Empfehlung von Alexandra Kliehm aus der Zentralen Kinder- und Jugendbibliothek: Torben Kuhlmanns Mäuse haben in seinen Büchern schon den Atlantik in einem Flugzeug überquert oder sind auf dem Mond gelandet. Mittlerweile besuchen sie die Mäuse-Universität.

 

In diesem Buch erforschen sie nun den Meeresboden des Atlantik auf der Suche nach einem verschollenen Mauseschatz. Die junge Maus Pete ist im Besitz einer Schatzkarte ihrer Vorfahren. Mit dem Professor der Mäuse-Universität begeben sich die Mäuse auf die Suche nach dem verschollenen Mauseschatz und finden heraus, dass ein Schiff vor vielen Jahren mit dem Schatz im Atlantik gesunken ist. Wie nun weiter? Nachforschungen, Experimente und etliche Herausforderungen auf dem Weg zum Schatz folgen.

 

>> Die Bücher von Torben Kuhlmann sind wunderschön von ihm selbst illustriert und machen Groß und Klein viel Freude. Am Ende jedes Buches gibt es noch Fakten zum jeweiligen Thema – hier über die Erfindung des elektrischen Lichts.

 

Torben Kuhlmann
EDISON – Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes
4. Neuausg.
NordSüd Verlag, 2018

 


inhalte teilen