Schulbibliotheken im Verbund

Schulbibliotheken im Verbund

header image

Schulbibliothekarische Arbeitsstelle

Ein Verbund mit Vorteilen

SB im Goethe
Schulbibliothek im Goethe-Gymnasium. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Alexander Habermehl

Die Stadtbücherei organisiert mit der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle einen großen, flächendeckenden Verbund von Schulbibliotheken. Schulbibliotheken sind unverzichtbare multimediale Lernorte im Schulalltag, sie unterstützen den Erwerb von Medien- und Informationskompetenz und sind Sozial- und Kommunikationsraum. Damit Schulbibliotheken diese Aufgaben erfüllen können, setzt sich die sba nachhaltig für qualitätsvolle und professionelle Standards ein, die den Raum, das Medienangebot und die Medienbildung definieren.
Im Gegenzug profitieren die Schulen von vielen zentralen Leistungen. Um den über 100 Bibliotheken einen optimalen Service zu bieten, sie gut zu vernetzen und die gewünschte Qualität in der Fläche zu implementieren, hat die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle eigene Services, digitale Tools und Anwendungen entwickelt. Die Zusammenarbeit zwischen Schule und sba begründet eine dauerhafte Partnerschaft.


Aufnahme in den Verbund

Unser sba-Verbund wächst kontinuierlich.

Interessierte Schulen müssen definierte Qualitätsstandards, z. B. adäquate Räumlichkeiten, gesicherte Öffnungszeiten, Zugänge zu digitalen Quellen und die Übernahme der Systematik für Bibliotheken gewährleisten können.

Wir beraten Sie gerne.


Kontakt

Hanke Sühl, Leitung
Telefon: (069) 212 3 56 49
Telefax: (069) 212 4 32 16
E-Mail: hanke.suehl@stadtbuecherei.frankfurt.deInternal Link

inhalte teilen