Lesepass & Leseakte

Lesepass & Leseakte

header image

Medien & Services für alle Frankfurter Schulen

Lesepass und Leseakte

Lesepass
Lesepass © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Alexander Habermehl

Mit Lesepass und Leseakte wird Lesen für Schüler*innen zum Erfolgserlebnis. Denn jede „Leseleistung“ wird dokumentiert –  nach gelesenen Seiten oder Minuten. Eine Unterschrift oder ein Stempel geben der Leseleistung Gewicht und Anerkennung. Die Anzahl der Titel wie auch die Auswahl der Bücher kann von der Lehrkraft vorgegeben oder in die Hand der Schüler*innen gelegt werden.


Lesepass und Leseakte bieten Lehrkräften damit einen Rahmen, den Sie den Gegebenheiten in Ihrer Klasse anpassen können. Zum Beispiel kann die Leseleistung in die Deutschnote einfließen, das Lese-Projekt kurz- oder langfristig durchgeführt werden. Um eine nachhaltige Bindung der Schüler*innen an die Schulbibliothek zu erreichen, bietet sich eine enge Zusammenarbeit an.


Frankfurter Lesepass
Zielgruppe: Primarstufe 
Inhalt: 16 Seiten; handlicher Ausweis im Format DIN-A6
Kosten: keine


Frankfurter Leseakte
Zielgruppe: Sekundarstufe I
Inhalt: Hochwertiger transparenter Hefter mit Deckblatt und Kopiervorlage (DIN-A4) für den Innenteil
Kosten: keine

 

Bestellung und Kontakt

Das Angebot gilt für Frankfurter Schulen.


Sabrina Retzlaff
Telefon: +49 (0)69 212 43029
Telefax: +49 (0)69 212 43216
E-Mail: sba.lesefoerderung@stadt-frankfurt.de

Formular zum Download