Sieger 2021

Sieger 2021

header image

TOMMI

TOMMi Sieger 2021

Das sind die beliebtesten Spiele der TOMMi-Jury

Game "Fling To The Finish"
Fling To The Finish © Stadt Frankfurt am Main; Daedalic Entertainment, Foto: Daedalic Entertainment

THE WINNER ARE

1625 Kinder haben deutschlandweit in 20 Bibliotheken die nominierten Spiele für den TOMMi getestet.
52 Games standen in diesem Jahr auf dem Prüfstand. Neu war dieses Mal die Kategorie "USK 12".
Am 24. Oktober fand die Preisverleihung live im KiKA-Medienmagazin „Team Timster“ statt.

Und hier sind sie:
Unsere Sieger des TOMMi 2021:

Konsole:
Super Mario 3D World & Bowser’s Fury (Nintendo)

PC:
Fling to the Finish (Daedalic)

App:
Die Olchis -Turmbau für Kids (Fox & Sheep)

Elektronisches Spielzeug:
DKT Smart (Wiener Spielkartenfabrik/Piatnik)

Bildung:
App: Investnuts (VisualVest)

USK 12:
It Takes Two (EA Electronic Arts)

Besondere Erwähnung Barrierefreiheit:
Townscaper (Raw Fury)

Alle Gewinner und weitere Informationen findet ihr auf der Website des Kindersoftwarepreises:
www.kindersoftwarepreis.deExternal Link

 

 

 

 

 

 


TOMMi IN FRANKFURT

57 junge Spiel-Expert*innen bildeten die Frankfurter TOMMi-Jury.
Vom 14. September bis 9. Oktober waren die begeisterten Gamer*innen in kritischer Mission unterwegs.
Unterstützt wurden sie von 2 Schulklassen und einer Hortgruppe.

Knapp vier Wochen hieß es für die Juror*innen gamen, spielen, daddeln, zocken, ob an der Switch, der PS4, dem iPad oder dem PC.
Getestet wurde in unseren 2 TOMMi-Bibliotheken in Sachsenhausen und Höchst.
Dabei stand die Frage im Raum: "Was macht ein gutes Spiel aus?".
Gameplay, Grafik, Verständlichkeit, Spielspaß - alles wurde bewertet.

DAS SIND DIE MACHER DES TOMMI


Der Kindersoftwarepreis TOMMi widmet sich der Bewertung und Anerkennung innovativer und herausragender Kindersoftware,
die jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommt. Prämiert werden je drei Titel in den Kategorien PC, Konsole, App, Elektronisches Spielzeug, Bildung und USK 12 (neu in 2021).
Herausgeber des Preises ist das Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin, unterstützt von:
Auerbach-Stiftung, Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv), ZDF Kinder- und Jugendfernsehen, Frankfurter Buchmesse,  jugendschutz.net, mobilsicher.de, biblioplay, Partner& Söhne, Deutschlandfunk Kultur, familie&co, Dein Spiegel, Google

inhalte teilen