Die LeseEule 2020 kann nicht fliegen

Die LeseEule 2020 kann nicht fliegen

header image

LeseEule fliegt

Die LeseEule fliegt im Lockdown

Familienlesung am 29. Januar im Senckenberg Museum

LeseEule in Taucherglocke
LeseEule in Taucherglocke © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Benjamin Esche

Die LeseEule fliegt zu euch nach Hause!

Am 29. Januar 2021 lädt die LeseEule zu einer spannenden Entdeckungsreise in die Tiefsee-Ausstellung ins Senckenberg Museum ein.
Start der Veranstaltung ist um 17 Uhr.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Stream verpasst?
Das macht nichts.
Unter diesem Link könnt ihr euch die Veranstaltung noch weiterhin ansehen (und immer wieder angucken ...):
https://youtu.be/2PCRwfucC9cExternal Link

 

Tief - tiefer - Tiefsee
Bevor SenckenbergProjektleiter Thorolf Müller uns mit in die Ausstellung nimmt,
liest Schauspieler Wolfgang Vogler aus dem Buch
"Edison - Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes" von Torben Kuhlmann, erschienen im NordSüd Verlag.

 

In der Ausstellung zeigt uns Tiefsee-Experte Thorolf Müller ausgewählte Sammlungsstücke und erzählt Spannendes und Abenteuerliches vom Leben tief unten im Meer.

Dauer der Veranstaltung: ca. 1 Stunde.

 

Wir danken dem Senckenberg Museum, der Frankfurter Neuen Presse, dem Schauspiel Frankfurt, dem NordSüd Verlag und MKM Event Show Technik.

 

 

 

 

 


Die LeseEule fliegt ist eine gemeinsame Lesereihe von Stadtbücherei und Schauspiel Frankfurt, ermöglicht durch die Frankfurter Neue Presse.

inhalte teilen