Zaubereulen in Federland - Das Geheimnis von Athenaria

Zaubereulen in Federland - Das Geheimnis von Athenaria

header image

Vorgestellt

Zaubereulen in Federland

von Ina Brandt

Zaubereulen in Federland
Zaubereulen in Federland – Das Geheimnis von Athenaria von Ina Brandt © Stadt Frankfurt am Main, Arena Verlag - Ein Verlag in der Westermann Gruppe, Foto: Julia Müller

Eulen? Federland? Geheimnisse…

Eine Empfehlung von Julia Müller aus der Stadtteilbibliothek Dornbusch: Eine Geschichte, die sehr abenteuerlich ist. Die Eulen sind mit den Protagonisten Flora und Jana unterwegs, um das Federland zu suchen. In einem alten Kloster treffen Sie auf Frau Schnabel, die Ihnen erklärt, dass es lebensnotwendig ist, dass Federland zu finden, welches eine Abbildung des Athenaria ist. Eine Herausforderung für Jana und Flora sowie Ihre Zaubereulen Securo und Goldwing. Flora kommt durch Zufall eine rettende Idee: „Die gekreuzten Federn“. Die nächste Vollmondnacht sollte die Rettung sein!


>>Spannung von der ersten bis zu letzten Seite mit sehr klugen Eulen! Sehr empfehlenswert!<<

Ina Brandt (Text), Irene Mohr (Illu.)
Zaubereulen in Federland – Das Geheimnis von Athenaria
Arena-Verlag, 2020


Auf unserem Youtube-Kanal nehmen wir euch mit nach Athenaria!

https://youtu.be/d0zwd0R7u-QExternal LinkExternal Link 

Hinweis: Wenn ihr den Link anklickt, werdet ihr direkt auf die jeweilige Seite weitergeleitet. 
Bitte beachtet: Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Seiten.

inhalte teilen