Rotzhase und Schnarchnase

Rotzhase und Schnarchnase

header image

Kinder- und Jugendbücher

Rotzhase und Schnarchnase

von Julian Gough

Sabine Schrader_Rotzhase und Schnarchnase
Sabine Schrader_Rotzhase und Schnarchnase © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Sabine Schrader

DIE BESTE MÖHRE DER WELT

Eine Empfehlung von Sabine Schrader aus der Stadtteilbibliothek Rödelheim:
Die Bärin erwacht unsanft und viel zu früh aus dem Winterschlaf: Ihre Vorratskammer wurde geplündert, und bei der Flucht ist ihr der Dieb auch noch auf die Nase getreten! Und draußen herrscht noch dickster Winter!

Aber da sie nun einmal wach ist, kann sie auch einen Schneemann bauen. Kaum hat sie eine schöne große Kugel gerollt, hört sie jedoch eine dumpfe Stimme aus der Tiefe stöhnen: „Die Welt geht unter.“ Die Schneekugel liegt nämlich just auf dem Eingang zum Hasenbau. Und der Bewohner ist stinksauer.

So lernt die Bärin Hase kennen. Der macht es ihr mit seiner grantigen Laune und seiner Besserwisserei nicht gerade leicht. Zum Glück bleibt die Bärin immer gelassen, auch wenn sie noch kein Frühstück hatte. Und als Bär und Hase schließlich beschließen, den Schneemann zusammen fertigzubauen, kommt ihnen auch noch der hungrige Wolf in die Quere. Doch gemeinsam schlagen sie ihn in die Flucht und klären auch den Vorratsdiebstahl auf. Echte Freunde halten eben zusammen.

>> Ein wunderbar amüsantes Buch zum ersten Selberlesen ab 6 Jahren.
Die sanftmütige Bärin und den grummeligen Hasen muss man einfach gernhaben: Der verbale Schlagabtausch zwischen den beiden ist zu köstlich.

In jeder der vier Jahreszeiten erleben die beiden neue Abenteuer – Nachschub an kurzweiliger Lektüre ist also garantiert!


Julian Gough
ROTZHASE UND SCHNARCHNASE: MÖHRENKLAU IM BÄRENBAU
Jim Field (Illu.)
Magellan

Ausleihen und Lesen? Link zu unserem Katalog:

https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2077251External Link

inhalte teilen