Freddy und Flo

Freddy und Flo

Kinder- und Jugendbücher

Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix!

von Maria Kling

Sabine Schrader empfiehlt Freddy und Flo.
Sabine Schrader empfiehlt Freddy und Flo. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Sabine Schrader

MONSTER GIBT ES NICHT? VON WEGEN!

Sabine Schrader aus der Stadtteilbibliothek Rödelheim empfiehlt: Freddy und Flo ziehen um in eine neue Wohnung mit Papas neuer Freundin. Und Flo hat so was von keinen Bock darauf. Nicht auf Ulrike, nicht auf die neue Wohnung weit weg von ihren Freundinnen. Und das Haus erst! Und die Nachbarn!
Freddy dagegen findet den Umzug spannend. In dem Haus gibt es bestimmt Geheimnisse zu entdecken. Und es liegt auch noch direkt neben einem Friedhof! Die Nachbarn sind zugegebenermaßen ein bisschen seltsam: das Mädchen, das auf einem Handfeger fliegt, die Nachbarin, die mit ihren Blumen spricht – und diese mit ihr! – und der seltsame Typ aus dem Autoschildergeschäft, der Freddy für einen Kobold hält… Und warum hat Frau Blütenreich einen Knoblauchkranz an ihrer Wohnungstür hängen? Wohnen sie etwa jetzt mit Hexen, Elfen und Vampiren unter einem Dach?

Dieses Haus und seine Bewohner sind anders, da ist sich Freddy ganz sicher. Jetzt muss er nur noch Flo überzeugen und Beweise sammeln. Und zwar schnell, bevor ihnen ihre Nachbarn zu Leibe rücken!

Zum wohlig Gruseln und Schmunzeln für alle ab 8 Jahren, die gerne selber lesen. Freddy und Flo merken schnell, dass es ihre Nachbarn sind, die Angst haben. Und zwar vor den Menschen und der Verdrängung aus ihrem Wohnraum.  

>> Gentrifizierung einmal ganz anders, aber auf jeden Fall sehr kurzweilig und unterhaltsam.


Maria Kling
FREDDY + FLO GRUSELN SICH VOR GAR NIX!
Carlsen Verlag


Ausleihen und Lesen? Link zu unserem Katalog:
https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2254213External Link

inhalte teilen