Von hier bis zum Anfang

Von hier bis zum Anfang

header image

Belletristik

Von hier bis zum Anfang

von Chris Whitaker

Das Buch "Von hier bis zum Anfang" vor einem grauen Tuch, daneben ein Bär und Herbstlaub.
Annika Käck-Sommerfeld empfiehlt "Von Hier bis zum Anfang". © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Annika Käck-Sommerfeld

Spannend und emotionsvoll bis zur letzten Seite!

Annika Käck-Sommerfeld aus der Stadtteilbibliothek Schwanheim empfiehlt: In diesem packenden Krimidrama tauchen wir tief ein in das Leben der Menschen in einer Kleinstadt in Kalifornien.

Zum einen begleiten wir die 13-jährige Duchess. Sie wächst bei ihrer Mutter Star auf, die nach dem Mord an ihrer Schwester nie den Halt im Leben fand. Eine Kindheit hat es für Duchess kaum gegeben, denn sie kümmert sich liebevoll um ihren kleinen Bruder.

Vincent der mutmaßliche Mörder von Stars Schwester kehrt nach 30 Jahren Haft in den Ort zurück. Er versucht sich ein Leben außerhalb der Gitter aufzubauen. Er ist ein anderer geworden, was sein bester Freund Walk, der mittlerweile Polizist ist, nicht wahrhaben möchte.
Als plötzlich erneut Blut fließt, verändert sich das Leben vieler Bewohner.
Hat Vincent wieder zugeschlagen? Walk glaubt fest an seine Unschuld.

Aber was soll Duchess glauben? Und so zieht die Vergangenheit ihrer Mutter Duchess immer tiefer in einen Kampf um ihre und vor allem ihres Bruders Zukunft und um den richtigen Weg im Leben.

>> Dieser Roman raubt einem vor Spannung den Atem und berührt emotional gleichermaßen. So liegt der Fokus klar auf dem schweren Schicksal der beiden Kinder, Duchess und ihren Bruder Robin. Die Krimielemente fließen nur am Rande ein. Dieses Buch zieht den Leser in den Bann, es fesselt, es lässt einen weinen.

Chris Whitaker
VON HIER BIS ZUM ANFANG
Piper


Ausleihen und Lesen? Link zu unserem Katalog:
https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2214367External Link
inhalte teilen