Über Meereshöhe

Über Meereshöhe

Belletristik

Über Meereshöhe

von Francesca Melandri

Rosi Kopp empfiehlt "Über Meereshöhe".
Rosi Kopp empfiehlt "Über Meereshöhe". © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Rosi Kopp

SCHICKSALSHAFTER MAESTRALE

Rosi Kopp aus der Öffentlichkeitsarbeit empfiehlt: Wir begleiten Paolo, einen ehemaligen Geschichtslehrer auf seiner Reise auf eine italienische Gefängnisinsel. Hier sitzt sein Sohn, ein Terrorist, ein. Auch Luisa, eine Bergbäuerin macht sich auf ihren mehrtägigen Weg auf die Insel, um ihren Mann zu besuchen. Für beide laufen die Begegnungen mit ihren Angehörigen enttäuschend und deprimierend ab. Am Abend kommt ein Sturm auf, der die beiden zwingt, die Nacht auf der Insel zu bleiben. Sie beginnen zu sprechen …

Die italienische Autorin Francesca Melandri wurde mit ihrem ersten Roman „Eva schläft“ auch in Deutschland bekannt. Ihrem hier vorgestellten zweiten Werk folgte das Buch „Alle außer mir, das mehrere Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste stand.

>> Ein sehr ruhiges Buch, das nicht mit allzu viel Handlung, dafür mit detailreicher und genauer Beobachtung und einem wunderschönen Erzählstil punktet. Die Personen, ihre Schicksale, ihre Leben werden so fein und fast schon liebevoll gezeichnet, dass sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Francesca Melandri
ÜBER MEERESHÖHE
Wagenbach

Ausleihen und lesen? Link zu unserem Katalog:
https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2161533External Link

inhalte teilen