Sommersprossen

Sommersprossen

header image

Belletristik

Sommersprossen

von Cecelia Ahern

Annika Käck-Sommerfeld empfiehlt Sommersprossen.
Annika Käck-Sommerfeld empfiehlt Sommersprossen. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Annika Käck-Sommerfeld

Der etwas andere Roman von Cecelia Ahern: sehr lesenswert!

Annika Käck-Sommerfeld aus der Stadtteilbibliothek Schwanheim empfiehlt: Fernab der Heimat arbeitet die junge Allegra seit Kurzem in Dublin als Hilfspolizistin. Sie braucht ihren festen Tagesablauf, ihre festen Rituale und Routinen.

Bei der Arbeit ärgert sich Allegra schon lange über den gelben Ferarri, dessen Fahrer konsequent keinen Parkschein zieht, obwohl er jeden Morgen einen Strafzettel von ihr erhält.
Das erste Aufeinandertreffen der beiden verläuft alles andere als gut. Voller Jähzorn wirft der Fahrer Tristan Allegra diesen Satz an den Kopf: „Jeder Mensch ist eine Mischung aus den fünf Leuten, mit denen er die meiste Zeit verbringt.“ Tristan konnte nicht ahnen, was er in ihr auslöst.

Denn es ist genau dieser Satz, der sie fortan nicht mehr loslässt. Wer sind die fünf Personen in ihrem Leben? Ihr Vater zählt auf jeden Fall dazu. Von ihm hat sie die Sommersprossen, die ihr besonders in der Jugend einen gewissen Halt gaben. Doch da hört ihre Liste schon auf. Ihre Mutter hat sie nie kennengelernt, alte Freundschaften existieren nicht mehr. Eine Sehnsucht nach Verbundenheit entwickelt sich und Allegra begibt sich auf die Suche nach Menschen, die ihr Leben bereichern. Was sie dabei übersieht: Diese Personen sind oft näher als man denkt. Allerdings übersieht man diese leicht.

>> Es dauert etwas, bis man mit der eigenbrötlerischen Allegra warm wird. Doch dann schließt man sie ins Herz und wird von ihrer Geschichte in den Bann gezogen. Es ist ein Roman voller Tiefgang, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Wer sind also Ihre fünf Personen? Spätestens nach diesem Lesegenuss machen Sie sich darüber Gedanken.

Cecelia Ahern
SOMMERSPROSSEN – Nur zusammen ergeben wir Sinn
FISCHER Krüger

Ausleihen und Lesen? Link zu unserem Katalog:
https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2254608External Link

inhalte teilen