Normal People

Normal People

header image

Belletristik

Normal People

von Sally Rooney

Normal People
Normal People © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Svenja Stöhr

VIELES BLEIBT UNAUSGESPROCHEN UND HALLT DADURCH UMSO LAUTER NACH.

Svenja Stöhr aus der Zentralen Kinder- und Jugendbibliothek empfiehlt: Der eine beliebt, die andere eine Außenseiterin. Eine zufällige Begegnung außerhalb der Schule ändert alles. Zwischen Connell und Marianne entspinnt sich ein unsichtbares Band, das die beiden verlässlich zusammenhält und immer wieder zueinander führt, wenn ihr von Missverständnissen und Unsicherheiten geprägter Umgang miteinander sie auseinander driften lässt. Das ändert sich auch dann nicht, als Connell und Marianne aus der Kleinstadt, in der sie aufwuchsen, nach Dublin ziehen, um am Trinity College zu studieren, und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Ihre Wege kreuzen sich ein ums andere Mal und verweben sich immer tiefer. Wenngleich sie versuchen, voneinander Abstand zu halten, und neue Beziehungen mit anderen eingehen, bleibt die Anziehungskraft zwischen den beiden ungebrochen…

>> „Normal People“ erzählt nüchtern und intensiv zugleich die Geschichte von zwei jungen Menschen, die erwachsen werden und dabei sich selbst wie auch einander unweigerlich und unaufhaltsam finden und wieder verlieren.

Sally Rooney
NORMAL PEOPLE

Faber & Faber

Ausleihen und Lesen? Link zu unserem Katalog:
www.katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2118443External Link

Link zur deutschen Ausgabe „Normale Menschen“:
www.katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2169968External Link

inhalte teilen