Morgen kann kommen

Morgen kann kommen

header image

Belletristik

Morgen kann kommen

von Ildikó von Kürthy

Morgen kann kommen
Morgen kann kommen © Stadt Frankfurt am Main, Foto: privat

Damit das Morgen kommen kann, müssen wir manchmal auch Dinge zurücklassen, von denen wir es nicht erwartet haben.


Eine Empfehlung von Annika Käck-Sommerfeld aus der Stadtteilbiblithek Schwanheim: Ruth findet durch Zufall das Foto einer anderen Frau, das ihren Mann zeigt. Ist es wirklich möglich, dass er sie betrügt?
Dabei hat sie sich seit dem Tag des Kennenlernens nach seinen Wünschen formen lassen. Sie tut alles dafür, ihm zu gefallen und so zu sein, wie er sie gerne haben möchte.
Reflexartig flüchtet sie ausgerechnet nach Hamburg zu ihrer Schwester Gloria, obwohl die beiden seit einem Ereignis auf Ruths Hochzeit keinen Kontakt mehr hatten. Zu tief saßen die Verletzungen.

Gloria lebt in der Villa der Großeltern und schenkt dort auch anderen hilfesuchenden Freunden ein zu Hause.

Die zwei Schwestern sind so unterschiedlich:
Ruth ist leise, unauffällig und genügsam. Sie stellt ihr Licht unter den Scheffel und will es anderen immer nur Recht machen. Gloria ist laut, führt ein selbstbestimmtes Leben und lehnt sich gegen andere auf. Als Kinder waren sie trotz der Unterschiede tief miteinander verbunden und gaben sich gegenseitigen Halt.

Nach langer Zeit des Schweigens, ist nun der Moment gekommen, sich gemeinsam mit Glorias Freunden der Vergangenheit zu stellen und der Wahrheit ins Gesicht zu sehen.

>> Wer tut uns gut und wer schadet uns? Wer sind wir wirklich und was wollen wir? Ist es immer wichtig, was andere von uns denken?  Was ist uns wichtig, wonach sehnen wir uns eigentlich?
Um diese Fragen dreht sich die unterhaltsame Geschichte der beiden sympathischen Schwestern, die uns schmunzeln lässt, und dennoch eine anrührende Tiefe besitzt.


Ildikó von Kürthy
MORGEN KANN KOMMEN
Wunderlich

Ausleihen und Lesen? Link zu unserem Katalog:
https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2279228External Link
inhalte teilen