Ein unvergänglicher Sommer

Ein unvergänglicher Sommer

header image

Belletristik

Ein unvergänglicher Sommer

von Isabel Allende

Ein unvergänglicher Sommer
Ein unvergänglicher Sommer © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Maria Kellermann

Ein Schneesturm, ein Kindermädchen und eine Leiche im Kofferraum.

Eine Empfehlung von Maria Kellermann aus den Digitalen Medienservices: Was klingt wie der Beginn eines guten Witzes, sind Ausschnitte aus Isabel Allendes Roman „Ein unvergänglicher Sommer“. Als das erste Allende-Buch, das ich jemals gelesen habe, war ich von Anfang an gefesselt von der Schreibweise der Autorin und den kuriosen Begebenheiten ab Kapitel 1: Nachdem der sonderliche Professor Richard einen Autounfall hat, steht plötzlich die Fahrerin des anderen Autos vor der Tür. Warum die junge Frau aufkreuzt, wird ziemlich schnell klar, als Richard eine Leiche im Kofferraum ihres Autos findet. Da das illegal im Land lebende Kindermädchen nur spanisch spricht, ruft Richard seine chilenische Untermieterin Lucía zu Hilfe.

>> Ein Roadtrip mit Episoden der südamerikanischen Geschichte nimmt teils humorvoll seinen Lauf…

Isabel Allende
EIN UNVERGÄNGLICHER SOMMER
Suhrkamp Verlag


Ausleihen und Lesen? Link zu unserem Katalog:
https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2088387External LinkExternal Link

inhalte teilen