Das Archiv der Gefühle

Das Archiv der Gefühle

Belletristik

Das Archiv der Gefühle

von Peter Stamm

Das Archiv der Gefühle
Das Archiv der Gefühle © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Silke Sommerer

GIBT ES EINE ZWEITE CHANCE IM LEBEN?

Eine Empfehlung von Silke Sommerer aus der Zentralbibliothek: Der neue Roman des Schweizer Autors hat mich abermals durch eine klare, poetische und doch sehr distanzierte Sprache begeistert, die einen in seinen Bann zieht. Der namenslose Protagonist ist Mitte 50 und lebt ein unspektakuläres Leben als arbeitsloser Archivar. Ordnung und Struktur sind ihm wichtiger als gelebte Gefühle. Als junger Mann lernte er Franziska kennen, mit der ihn einst mehr als Freundschaft verband und die er nie vergessen konnte. Fabienne, wie sie sich jetzt nennt, ist heute eine gefeierte Sängerin als sie 40 Jahre später wieder in sein Leben tritt…

Gibt es eine zweite Chance?

>>Virtuos gibt Peter Stamm Einblicke in ein Seelenleben, dass zum Nachdenken anregt und dabei gekonnt mit Realität und Fiktion jongliert.


Peter Stamm
DAS ARCHIV DER GEFÜHLE
S.Fischer


Ausleihen und Lesen? Link zu unserem Katalog:
https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2242906External Link

inhalte teilen