Roboter hört mit!

Roboter hört mit!

Robotics & Coding

Roboter hört mit! - LautLesen 4.0

Deutscher Lesepreis 2021 in der Kategorie "Herausragende Leseförderung mit Digitalen Medien"

Humanoider Roboter sitzt in einem schwarzen Sessel und hält den Deutschen Lesepreis.
Wir gratulieren: Ada erhält den Deutschen Lesepreis. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Benjamin Esche

Vorlesespaß mit schönen Büchern und einem neugierig lauschenden Roboter!

Wusstet ihr, dass Roboter auch gerne vorgelesen bekommen? Bei uns könnt ihr das selbst erleben! Wir haben besondere (Bilder)Bücher ausgewählt, die ihr unserem humanoiden Roboter, namens Ada, reihum vorlest. Anschließend stellt euch Ada Quizfragen zu der Geschichte.

Neugierig geworden? Hier ein kurzer filmischer Einblick: Hessenschau vom 20.4.2021External Link

 

Für Kinder von 8 - 10 Jahre. Die Termine zu den Veranstaltungen findet ihr hier: Roboter hört mitInternal Link

 

Hinweis: Wenn Sie einen Link anklicken, werden Sie direkt auf die jeweilige Seite weitergeleitet. Bitte beachten Sie: Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Seite.

Deutscher Lesepreis 2021

Die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung verleihen den Deutschen Lesepreis 2021External Link an 16 Personen und Einrichtungen, die sich nachhaltig für die Leseförderung einsetzen.

 

Die Stadtbücherei Frankfurt am Main hat in der Kategorie „Herausragende Leseförderung mit digitalen Medien“ den ersten Platz belegt. Lesebotschafterin und Fernsehmoderatorin Jennifer Knäble präsentiert unser ProjektExternal Link.  

 

Das Projekt „Roboter hört mit! – LautLesen 4.0“ verbindet das klassische Vorlesen mit technischer Innovation und legt den Fokus auf die Kompetenz des Lautlesens. Entwickelt wurde es in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Wildau. Neben offenen Veranstaltungen für interessierte Kinder setzt die Stadtbücherei ihren humanoiden Roboter auch in einer Kooperation mit dem Diakonischen Werk ein, um geflüchtete Kinder sprachlich zu fördern.

 

 

inhalte teilen