Umzug Bockenheim

Umzug Bockenheim

header image

Aktuelle Informationen

Mehr Platz für die BockenheimBibliothek

Neue Räume für die Bibliothek am selben Standort

Briefkasten der BockenheimBibliothek
BockenheimBibliothek Briefkasten © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Benjamin Esche

Bibliothek ist umgezogen

2004 wurde die BockenheimBibliothek in der Kurfürstenstraße eröffnet. 

Die beliebte und stark frequentierte Bibliothek im kinderreichen Stadtteil Bockenheim war mit ihren 200 qm für den Andrang der kleinen und großen Besucher*innen zu eng geworden.. 

Dank freigewordener Räume auf dem Geländer der Kurfürstenstraße 18 konnte die BockenheimBibliothek nun in ein neues und größeres Zuhause umziehen.

 

Dort steht allen Leser*innen dann doppelt so viel Platz  zum Lesen, Schmökern und Lernen zur Verfügung.

Alle Bockenheimer*innen können sich auf einen Lesegarten und viele neue Arbeits- und Computerplätze freuen.

Im Eingangsbereich wird eine Café-ähnliche Atmosphäre geschaffen, die zum Austausch und Verweilen einlädt.

Der Umzug wird gleichzeitig für eine Neumöblierung und Modernisierung der technischen Ausstattung genutzt.

Die bisherigen Schwerpunkte der Bibliothek, die sie zusammen mit dem Förderverein Lese-Zeichen e. V. auf Veranstaltungsarbeit und Leseförderung setzte,

werden am neuen Standort ausgebaut.

 

Eröffnung steht noch nicht fest. Abholservice ab 2. Juni 

Wann die Bibliothek am neuen Standort wieder öffnen kann, ist aufgrund der aktuellen Lage nicht absehbar.
Aber: Unser Medien- und Bestellservice gilt ab dem 2. Juni auch für Bockenheim.