Corona: Informationen rund um die Ausleihe

Corona: Informationen rund um die Ausleihe

header image

Aktuelle Informationen

Corona: Fragen rund um die Ausleihe

Unsere Medien
Romane, Sachbücher, Kinderbücher, Zeitungen & Zeitschriften, DVD, CD, Games und eMedien. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Benjamin Esche

Die Stadtbücherei Frankfurt bleibt vom 16.3.2020 bis zunächst 19.4.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.

In dieser Zeit können keine physischen Medien (Bücher, CD, DVD, …) ausgeliehen werden.
Der Zugang zu den eMedien (Onleihe, PressReader u. a. m.) und zum Onlinekatalog steht zur Verfügung.

Was passiert mit Medien, die ich derzeit ausgeliehen habe?
Ausgeliehene Medien werden automatisch von uns verlängert, bis eine Rückgabe wieder möglich ist. Sie müssen dazu nichts tun.

Kann ich ausgeliehene Medien zurückgeben?
An den Rückgabeautomaten der Zentralbibliothek und in Sachsenhausen können Medien zurückgegeben werden.

Muss ich Mahngebühren bezahlen?
In der Schließzeit fallen keine neuen Überschreitungsentgelte an. Wenn bereits davor welche angefallen sind, so müssen Sie diese erst bezahlen, wenn die Stadtbücherei wieder geöffnet hat.

Was passiert mit Medien, die ich vorbestellt habe?
Vorbestellungen bleiben erhalten. Vorbestellte Medien liegen ab der Wiedereröffnung für 8 Tage für Sie zur Abholung bereit.

Kann ich während der Schließzeit etwas vorbestellen?
Vorbestellungen sind über den Online-Katalog möglich.

Mein Bibliotheksausweis läuft ab. Was kann ich tun?
Bibliotheksausweise, die in der Zwischenzeit ablaufen, werden von uns bis zum Ende der Schließzeit verlängert.

Für Rückfragen steht Ihnen die Hotline zur Verfügung:

Tel. (069) 212-3 80 80  (montags bis freitags 9 – 16 Uhr).


inhalte teilen