Lernwerkstatt

Lernwerkstatt

header image

Tagesgruppen

Die Lernwerkstatt

Respekt neu
Dieser Schriftzug steht für unser Motto respektvoll miteinander umzugehen. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Lernwerkstadt

Lernwerkstatt – Berthold- Simonsohn- Schule

Die Lernwerkstatt ist eine Kooperationseinrichtung von Jugendhilfe und Schule mit insgesamt 16 Plätzen. Die Lernwerkstatt ist sowohl eine teilstationäre Einrichtung nach §32 SGB VIII „Erziehung in einer Tagesgruppe“ für Jugendliche im Alter zwischen 14 bis 16 Jahren in der Trägerschaft der Kommunalen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, als auch eine Schule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung für die Klasse 8 und 9 - Berthold- Simonsohn- Schule.

Beide Hilfsangebote werden in einem gemeinsam aufeinander abgestimmten, ganztägigen, klar strukturierten Tagesablauf vorgehalten. Das sozialpädagogische Angebot der Tagesgruppe beinhaltet lebenspraktische, soziale und emotionale Förderung in der Gruppe, intensive Beziehungsarbeit sowie Krisen- und Konflikthilfe, die sich an der Lebenswelt der Jugendlichen orientiert. Begleitend findet eine regelmäßige Elternarbeit statt, um diese an den Entwicklungsprozessen ihrer Kinder teilhaben zu lassen und sie in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken.

Dieses Angebot hat zum Ziel, Jugendliche im Alter ab 14 Jahren, die oft von der allgemeinen Schule nicht mehr erreicht werden oder dort aufgrund ihres Verhaltens kaum mehr tragbar sind, mit Hilfe eines alternativen Lernangebotes neu zu motivieren.

Teilstationäre Maßnahmen und das schulische Angebot erstrecken sich bei einem optimalen Verlauf über einen Zeitraum von zwei Jahren. In den beiden Gruppen werden jeweils 8 Jugendliche aufgenommen, die von zwei Sozialpädagogen und einer Förderschullehrkraft betreut und begleitet werden.

Das Lernangebot bzw. die schulische Förderung ist sowohl berufsbezogen als auch allgemeinbildend. Es besteht somit die Möglichkeit, die Einrichtung und Schule nach zwei Jahren mit einem qualifizierenden Hauptschulabschluss zu verlassen. Daneben gibt es Raum zur individuellen und gruppenspezifischen Förderung der jungen Menschen, um ihre persönliche und soziale Entwicklung voranzubringen, ihren Selbstwert zu stärken und gemeinsam mit ihnen eine berufliche und soziale Perspektive zu entwickeln.


inhalte teilen