Jugend- und Kulturzentrum Höchst

Jugend- und Kulturzentrum Höchst

header image

Kinder- und Jugendhäuser

Jugend- und Kulturzentrum Höchst

Eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Das Jugend- und Kulturzentrum Höchst ist eine stadtteilorientierte Freizeit-, Kultur- und Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 10 bis 27 Jahren. Die Einrichtung arbeitet genderbezogen, interkulturell und inklusiv, mit vielfältigen Angeboten und Möglichkeiten

Blick über das Außengelände des Jugend Kulturzentrums mit viel Grün, Möglichkeiten für Tischtennis, Fußball, Basketball und Sitzgelegenheiten
Außengelände des JuKuz © www.stefaniekoesling.de, Foto: Stefanie Koesling

Im Jugend- und Kulturzentrum Höchst erwartet Euch:

 

Ein Offener Treff bei dem unter anderem folgende Aktivitäten angeboten werden:

 

  • Tischtennis, Kicker, Sport- und Spielhalle
  • Geschlechtsspezifische Angebote
  • Ausflüge, Beratungen und Events
  • Aktionen und Angebote zu aktuellen Themen
  • Hip-Hop, Scene, Kultur
  • Graffiti-Projekte an der „Wall of Fame“
  • Konzerte, Proberaum für Musikgruppen
  • Tonstudio für Aufnahmen
  • Kreatives Arbeiten mit Glas, Holz, neuen Medien
  • Wochenendworkshops und Entspannung
  • Präventionsarbeit in Kooperation mit Schulen (P.I.T.)
  • Angebote zur „Offenen Frankfurter Ganztagsschule“
  • Projektwochen und Hausaufgabenbetreuung
  • Offener inklusiver Treff
  • Inklusive Ferienangeboten
  • Beratung Übergang Schule-Beruf, Ämtergänge
  • Unterstützung in Krisensituationen
  • Räume für Bandproben, Feiern, Geburtstage, Fachtage
  • Veranstaltungen für Initiativgruppen und Vereine

 

inhalte teilen
Palleskestraße 2
65929 Frankfurt am Main
Telefon
Fax
E-Mail
Internet

Öffnungs- und Sprechzeiten

Montag: 16:00 bis 18:00 Uhr 
Dienstag:  14:00 bis 22:00 Uhr 
Mittwoch:  16:00 bis 22:00 Uhr 
Donnerstag:  14:00 bis 22:00 Uhr 
Freitag:  14:00 bis 20:00 Uhr 
Samstag/Sonntag:  bei speziellen Angeboten