Kinder- und Jugendhäuser

Kinder- und Jugendhäuser

header image

Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Unsere Kinder- und Jugendhäuser

Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Kinder- und Jugendliche brauchen Erlebnis- und Erfahrungsräume. In denen sie sich nach der Schule treffen können, Spaß haben und sich gut aufgehoben fühlen.

Die Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main erfüllt mit dem Arbeitsfeld der „Offenen Kinder- und Jugendarbeit“ Aufgaben gemäß SGB VIII, §§ 11 und 13. In Kinder- und Jugendhäuser sowie auf Abenteuerspielplätze werden Kindern, Teenies und jungen Erwachsenen im Alter von 6 bis 21 Jahren vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung geboten.

In mehreren Einrichtungen wird ein Mittagstisch angeboten und bei den Hausaufgaben unterstützt. Ausflüge, Ferienangebote, Ferienfreizeiten und Jugendbegegnungen ergänzen die breite Angebotspalette.

Die Angebote sind zunehmend so gestaltet, dass eine Teilnahme für Kinder und Jugendliche mit und ohne körperliche und geistige Handicaps möglich ist.

Die Angebote sind zunehmend so gestaltet, dass eine Teilnahme für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung möglich ist. Die Einrichtungen können in der Regel ohne vorherige Anmeldung besucht werden; die Angebote sind überwiegend kostenfrei.

inhalte teilen