Inobhutnahme Bornheim

Inobhutnahme Bornheim

header image

Inobhutnahme von Minderjährigen in Notsituationen

Inobhutnahme Bornheim

Inobhutnahme von Minderjährigen in Notsituationen

Stadtteil - Bornheim

Schutzeinrichtung für Mädchen

Die Inobhutnahme Bornheim  bietet 10 Regelplätze für weibliche Kinder und Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren an. In der Einrichtung finden Mädchen rund um die Uhr Zuflucht und Schutz, deren körperliches, geistiges und/oder seelisches Wohl akut gefährdet ist.

Die Inobhutnahme Bornheim betreut Mädchen, die aufgrund einer gravierenden Krise oder des Ausfalls der Eltern nicht versorgt sind, oder versorgt werden können, oder die selber um Unterbringung in akuten Notsituationen bitten. Während des gesamten Aufenthalts der Mädchen steht die persönliche Hilfe, besonders im Umgang mit Ängsten, Verunsicherungen, Konflikten, individuellen Schwierigkeiten und emotionaler Befindlichkeiten im Vordergrund. Neben der Gefahrenabwehr und Herstellung von Schutz ermöglichen wir die Aufrechterhaltung eines weitgehend "normalen" Tagesablaufs durch Schulbesuch, gemeinsamen Mahlzeiten, Freizeitgestaltung und altersentsprechender Einbindung in hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Die medizinische Grundversorgung wird ebenfalls gewährleistet.

Ziel des Aufenthaltes ist die Klärung der Situation der Mädchen und ihrer Familien und die Entscheidung über die weitere Perspektive.


 


 

Platzangebot

Die Inobhutnahme ist an 365 Tagen im Jahr über 24 Stunden geöffnet und verfügt über 10 Plätze. Im Alltag wird für die Mädchen eine altersgemäße verbindliche Tagesstruktur vorgehalten. Diese beinhaltet die Regelung der Schlafens- und Essenszeiten, des Schulbesuchs, Beratungs-, Gesprächs- und Begleitungszeiten sowie Kontakte zur Herkunftsfamilie.

inhalte teilen