Ausflüge und Veranstaltungen

Ausflüge und Veranstaltungen

header image

Kultur, Freizeit, Erholung

Ausflüge und Veranstaltungen

Frühjahrs- und Herbst/Winterprogramm

Freuen können sich ältere Frankfurter Bürgerinnen und Bürger auf zwei facettenreiche Veranstaltungsprogramme von Januar bis April sowie von September bis Dezember. Das Angebot umfasst dabei unterschiedliche Aktivitäten wie gemeinsame Führungen und Besichtigungen, Thermalbadbesuche, kleinere Busausflüge in die nähere Umgebung sowie kulinarische Veranstaltungen zu vergünstigten Preisen. Das Programm ist auf die Interessen und Anforderungen von Seniorinnen und Senioren abgestimmt und wird überwiegend barrierefrei angeboten. Über die geplanten Veranstaltungen informiert die Senioren Zeitschrift Nr. 3 und Nr. 4. Die Anmeldung erfolgt nach Veröffentlichung des Programms über ein entsprechendes Anmeldeformular oder telefonisch im Rathaus für Senioren. Übersteigt die Nachfrage das bestehende Platzkontingent entscheidet das Los über die Teilnahme.

Aktuelle Informationen

Aufgrund der aktuellen Pandemielage können zurzeit nur ausgewählte Aktivitäten in kleinem Rahmen mit begrenzter Teilnehmerzahl angeboten werden. Informieren Sie sich über etwaige Angebote unter den angegebenen Kontaktdaten.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an den Ausflügen und Veranstaltungen ist an keine Einkommensgrenze gebunden. Eintrittskarten können alle Frankfurter Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahren erwerben. Bei gemeinsam teilnehmenden Ehepaaren oder Lebenspartnern kann ein Partner auch jünger (ab 60 Jahren) sein. Die Teilnahme von Alleinstehenden ist ausdrücklich erwünscht.
Wer über einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkmal „B“ verfügt, kann auch für eine erwachsene Begleitperson eine Karte erwerben. Begleitpersonen dienen der Unterstützung und sollten in der Lage sein, Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität an den besuchten Zielorten sowie beim Ein- und Aussteigen in die Busse zu helfen.

Zwei Karten pro Kalenderjahr sind für Grundsicherungsempfänger und Frankfurt-Pass-Inhaber nach Kartenzuteilung über das reguläre Anmeldeverfahren kostenfrei.

inhalte teilen
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main
Telefon
Fax
E-Mail

Öffnungs- und Sprechzeiten

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus können wir in den Dienststellen des Jugend- und Sozialamtes derzeit leider keine offenen Sprechzeiten anbieten.

Sie können uns jedoch Ihre Anliegen schriftlich, per Telefon oder Email mitteilen oder auch einen persönlichen Termin vereinbaren.

Anfahrtsinformationen

U-Bahn
Mit der Linie U1,U2,U3 oder U8 bis zur barrierefreien Haltestelle "Dornbusch" fahren, etwa fünf Minuten Fußweg von der Eschersheimer Landstraße in die Straße "Am Grünhof", am Ende der Straße rechts abbiegen in die Hansaallee, rechterhand befindet sich das Rathaus für Senioren.

Bus
Linie 34, Richtung Bornheim-Mitte oder Richtung Gallus/Mönchhofstraße: Haltestelle "Dornbusch/Am Grünhof

Ihre Anreise:

Bus & Bahn External Link
Radroute External Link