06.09.2021 - Eröffnung Aktionswochen Älterwerden 2021

06.09.2021 - Eröffnung Aktionswochen Älterwerden 2021

header image

Aktionswochen Älterwerden

06.09.2021 - Eröffnung Aktionswochen Älterwerden 2021

Livestream am 6. September

Titelmotiv Aktionswochen Älterwerden 2021
Titelmotiv Aktionswochen Älterwerden 2021 © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Heldentaten Werbeagentur GmbH

Eröffnung der Aktionswochen Älterwerden am 6. September im Livestream.
Der Stream steht vermutlich ab dem 13. September 2021 als Video zur Verfügung.


Nach der Eröffnung durch die Seniorendezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld und den stellvertretenden Leiter des Jugend- und Sozialamtes Jens-Joel Offen stellen wir Ihnen den Karikaturen-Wettbewerb der BAGSO „Digitalisierung - (k)ein Problem“ vor.

Erleben Sie im Anschluss daran unsere Podiumsdiskussion zum Thema „Lebensqualität durch Angebote für Senioren“ mit Peter Gehweiler (Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e. V. ), Horst Schulmeyer (Leitung Rathaus für Senioren, Jugend- und Sozialamt), Julia Shirtliff (VHS Frankfurt) und Hannelore Rexroth (AGAPLESION Markus-Diakonie Frankfurt).

 

Danach stellen wir Ihnen den Autor und Psychotherapeuten Günter Franzen und sein Buch "Späte Liebe: Wie ich im Internet die Frau fürs Leben suchte und fand“ vor. Günter Franzen wird uns natürlich auch aus seinem Buch vorlesen.

Zum Abschluss des Live-Streams laden wir Sie noch zu unserer „Bewegten Pause“ mit der Volkshochschule Frankfurt ein. Stehen Sie auf und machen Sie mit!

 

Der Livestream wird moderiert von Merle Becker (Wertschatz-Kommunikation).

Wir freuen uns auf Sie!

inhalte teilen
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main
Telefon
Fax
E-Mail

Öffnungs- und Sprechzeiten

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus können wir in den Dienststellen des Jugend- und Sozialamtes derzeit leider keine offenen Sprechzeiten anbieten.

Sie können uns jedoch Ihre Anliegen schriftlich, per Telefon oder Email mitteilen oder auch einen persönlichen Termin vereinbaren.

Anfahrtsinformationen

U-Bahn
Mit der Linie U1,U2,U3 oder U8 bis zur barrierefreien Haltestelle "Dornbusch" fahren, etwa fünf Minuten Fußweg von der Eschersheimer Landstraße in die Straße "Am Grünhof", am Ende der Straße rechts abbiegen in die Hansaallee, rechterhand befindet sich das Rathaus für Senioren.

Bus
Linie 34, Richtung Bornheim-Mitte oder Richtung Gallus/Mönchhofstraße: Haltestelle "Dornbusch/Am Grünhof

Ihre Anreise:

Bus & Bahn External Link
Radroute External Link