Älter werden in Frankfurt

Älter werden in Frankfurt

header image

Besonderer Dienst 2 - Rathaus für Senioren

Älter werden in Frankfurt

aelterwerdenlogo
Logo Älterwerden in Frankfurt © Stadt Frankfurt Main

Älter werdende Menschen, aber auch professionelle Helferinnen und Helfer wissen oft nicht, wohin sie sich mit allgemeinen oder speziellen Fragen „Rund um das Thema Älterwerden“ wenden können.

Mit dem vorliegenden Wegweiser wird zum ersten Mal ein umfassender Überblick über die offenen, ambulanten, rehabilitativen Beratungs- und Unterstützungsleistungen möglich. Der Wegweiser bietet eine aktuelle Übersicht von Informations-, Kontakt- sowie Hilfe- und Betreuungsangeboten, die ein selbstbestimmtes und selbständiges Wohnen im Alter erleichtern können.

inhalte teilen
Die Adresse konnte nicht gefunden werden.

Öffnungs- und Sprechzeiten

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus sind auch die Dienststellen des Jugend- und Sozialamtes derzeit für den Publikumsverkehr grundsätzlich geschlossen.

In dringenden Fällen können Sie jedoch Ihre Anliegen per Telefon oder Email vorbringen. Unter besonderen Umständen ist eine Terminvereinbarung möglich.

Anfahrtsinformationen

U-Bahn
Mit der Linie U1,U2,U3 oder U8 bis zur barrierefreien Haltestelle "Dornbusch" fahren, etwa fünf Minuten Fußweg von der Eschersheimer Landstraße in die Straße "Am Grünhof", am Ende der Straße rechts abbiegen in die Hansaallee, rechterhand befindet sich das Rathaus für Senioren.

Bus
Linie 34, Richtung Bornheim-Mitte oder Richtung Gallus/Mönchhofstraße: Haltestelle "Dornbusch/Am Grünhof

Ihre Anreise:

Bus & Bahn External Link
Radroute External Link