Lyon

Lyon

header image

Partnerstädte

Lyon

Städtepartnerschaft seit 15. Oktober 1960

Die Stadt am Zusammenfluss der Rhône und der Saône ist die drittgrößte Stadt des Landes nach Paris und Marseille.

Einwohner

506.615 (Stand 2014)

 

Bedeutung

Im Jahr 43 v. Chr. gründeten die Römer "Lugdunum" als Hauptstadt Galliens. In strategisch idealer Lage am Zusammenfluss von Rhône und Saône war das spätere Lyon schon immer ein bedeutender Handelsplatz und Verkehrsknotenpunkt. In Lyon erfand Jacquard im 15. Jh. den automatischen Webstuhl für die Seidenweber, die Brüder Lumière brachten die Bilder zum Laufen und Ampère entdeckte die Gesetzmäßigkeiten der Elektrizität.

 

Kultur

Opernhaus, 26 Museen (z.B. Textilmuseum, Gallo Römisches Museum), bedeutende Bibliotheken, Zahlreiche Theater

 

Sehenswertes

Die reizvolle mittelalterliche Altstadt mit den typischen Traboules (= enge Verbindungsgänge) um die stolze Kathedrale St. Jean (12. Jh.) gehört seit kurzem zum Unesco-Weltkulturerbe. Hoch über der Altstadt erhebt sich die Basilika Notre-Dame-de-Fouvière aus dem Jahr 1872.

Zahlreiche "Bouchons", die typischen Gaststätten mit traditioneller Lyoner Küche, locken den Besucher auch mit ihren Weinen aus dem nahen Beaujolais und von der Côte du Rhône. Besonders beeindruckend ist die allnächtliche Illumination des gesamten Innenstadtbereiches.

inhalte teilen