Kairo

Kairo

header image

Partnerstädte

Kairo

Städtefreundschaft seit 25. Oktober 1979

Hauptstadt der Arabischen Republik Ägypten.

Kairo Stadtansicht
Kairo Stadtansicht © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stadt Frankfurt am Main

Einwohner

10,23 Millionen (Stand 2011)

Bedeutung


„El Kahira", die Siegreiche, so nennen die Ägypter ihre Hauptstadt, in der arabische Tradition und westliche Moderne zusammentreffen. In dieser Stadt wird in einzigartiger Weise die Geschichte mehrerer Jahrtausende erlebbar.
Kairo ist Sitz der Regierung, des Parlaments, des Obersten Gerichts sowie aller Zentralbehörden. Die Stadt ist Mittelpunkt des sunnitischen Islam. Al Azhar gilt als eine der ältesten Universitäten der Welt.

Kultur

Oper und mehrere Theater.
Museen: Ägyptisches Museum, Museum für Islamische Kunst, Koptisches Museum

Sehenswertes

Westlich des Nils liegen Sphinx und Pyramiden aus pharaonischer Zeit. Das koptische Alt-Kairo auf der Ostseite des Flusses enthält einige der frühesten christlichen Kirchen. Fatimiden-Kalifen und Mamelucken-Sultane hinterließen eine faszinierende mittelalterliche Stadt, gekrönt von der Zitadelle Salah-Ed-Dins (von den Europäern Saladin genannt) aus dem 12. Jahrhundert.

Weiterhin sehenswert:

  • Moscheen aus dem 9./10./13. bis 15. Jahrhundert
  • Khan El-Khalili Basar
  • Zoo Im International Friendship Garden in Nasr-City gibt es u.a. einen Frankfurt-Garten

inhalte teilen

Aktivitäten Kairo 2010 bis 2018