Städtische Ämter

Städtische Ämter

header image

Städtische Ämter und Gesellschaften & Gerichte

Städtische Ämter & Städtische Gesellschaften

Ämter der Stadtverwaltung mit hohem Publikumsaufkommen wie die Bürgerämter, das Jugend- und Sozialamt, das Ordnungsamt, das Standesamt, die Stadtkämmerei sowie das Kassen- und Steueramt sind zum Teil für den Publikumsverkehr geöffnet und können nur nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Besucher_innen sind verpflichtet eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und einen ausreichenden Abstand zu den Mitarbeitenden zu halten.

Städtische Ämter

Amt für Bau und Immobilien

Persönliche Vorsprachen sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Wenden Sie sich hierzu an Ihre zuständige Sachbearbeiterin/Ihren zuständigen Sachbearbeiter im Amt für Bau und Immobilien. 

Allgemeine Informationen erteilt unser Service Desk: info.amt25@stadt-frankfurt.deInternal Link, oder unter der Servicenummer: 069/212-42500

 

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2020

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: Amt für Bau und ImmobilienInternal Link

Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Die AmkA.Info ist die zentrale Anlaufstelle des Amts für multikulturelle Angelegenheiten. Hier finden Sie Informationen zu allen Fragen rings um Integration und Migration in unserer Stadt, praktische Tipps und Hinweise. Die Mitarbeiter_innen stellen Ihnen Informationen zusammen oder vermitteln an Dritte. Vor Ort finden außerdem Beratungsgespräche zu verschiedenen Themen statt. Das Stadtschulamt informiert über Kindertagespflege und jumpp – Frauenbetriebe e. V. über berufliche Perspektiven von Frauen, z. B. Gründung.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage ist die AmkA.info bis auf Weiteres nur telefonisch unter 069/212-41515 und per E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.deInternal Link erreichbar.

 

Weitere Informationen unter: Amt für multikulturelle AngelegenheitenExternal Link

 

Zuletzt aktualisiert am 24.03.2021

Amt für Straßenbau und Erschließung

Servicetelefon allgemein 069/212-33641 

Hotline Straßenschäden Baubezirk Mitte / Süd 069/212-38399 

Hotline Straßenschäden Baubezirk West 069/212-45680 

Hotline Straßenschäden Baubezirk Nord / Ost 069/212-46926 

Servicetelefon Sondernutzungen und Gestattungen 069/212-35451 

 

Der Bereich Sondernutzungen verzichtet bis 31. Mai 2021 auf die persönliche Sprechstunde.

Telefonische Sprechzeiten sind:

Mo und Di 13.00 - 15.00 Uhr 
Do und Fr 09.00 - 12.00 Uhr 

Servicetelefon Sondernutzungen und Gestattung: 069/212-35451

 

Zuletzt aktualisiert am 06.04.2021

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: Amt für Straßenbau und ErschließungInternal Link

Amt für Wohnungswesen

Erreichbarkeit

Aufgrund der Pandemie finden keine offenen Sprechstunden statt!
Das Amt für Wohnungswesen bietet umfangreiche Service- und Beratungsangebote per Telefon und E-Mail an.

Alle Anträge, Formulare und Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Amtes.

Beratung

- Mietschutz 069/212-37777, mieterschutz.amt64@stadt-frankfurt.deExternal Link 
- Mietrechtliche Beratung 069/212-34711, mietrechtliche.beratung@stadt-frankfurt.deExternal Link 
- Wohnraumerhaltung 069/212-31431, wohnraumerhaltung@stadt-frankfurt.deExternal Link 
- Wohnraumversorgung für Sozialwohnungen 069/212-30560, wohnraumversorgung@stadt-frankfurt.de External Link
- Wohnungsvermittlung für Senioren, Menschen mit Behinderung und Freimacher sowie Umzugsprämien 069/212-38350, wohnraumversorgung@stadt-frankfurt.deExternal Link 
- Wohnungsbauprogramme / Mittelstandsförderung 069/212-33150, wohnungsbauprogramme@stadt-frankfurt.deExternal Link 
- Wohngeld 069/212-47100, wohngeld@stadt-frankfurt.deExternal Link
- Fehlbelegungsabgabe 069/212-74000, fehlbelegung@stadt-frankfurt.deExternal Link

Wichtige Dokumente können Sie in den Briefkasten des Amtes (60322 Frankfurt am Main) einwerfen. Den Briefkasten finden Sie vor dem Haupteingang auf der linken Seite.


Zuletzt aktualisiert am 25.03.2021

 

Weitere Informationen, telefonische Beratungszeiten und Ansprechpartner_innen unter: Frankfurt.de: Amt für WohnungswesenInternal Link 

Bauaufsicht

Aktuell steht die Bauaufsicht telefonisch, per Mail oder auch im Rahmen von Videokonferenzen zur Verfügung. In begründeten Einzelfällen können Präsenztermine erfolgen, nach vorheriger Terminvereinbarung und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen.

Für alle Geschäftsbereiche der Bauaufsicht sind vorab telefonisch Termine über die allgemeine Telefonnummer 069/212-33567 oder per E-Mail: bauaufsicht@stadt-frankfurt.deInternal Link zu vereinbaren.

Im Archiv der Bauaufsicht sind leider nur Akteneinsichten von einer Person möglich.

 

Zuletzt aktualisiert am 25.03.2021

 

Weitere Informationen und Ansprechpartner_innen unter: Bauaufsicht FrankfurtExternal Link

Bürgerämter (Terminvereinbarungen, Dienstleistungen)

Das Bürgeramt können Sie nur mit einer Terminvereinbarung besuchen. Die Termine werden jeweils zwei Kalendertage im Voraus angeboten und täglich freigeschaltet.
Ihre Anliegen können an jedem Standort in Frankfurt, außer an den Standorten Nordwest, Fechenheim, Harheim, Kalbach und Nieder-Erlenbach erledigt werden. 

Termine können online auf https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/buergeramt-statistik-und-wahlen/buergeraemter/terminserviceInternal Link oder telefonisch unter 069/212-31600 oder unter 115 zwei Tage im Voraus vereinbart werden. Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeiten zur Terminbuchung sich online sowie telefonisch des gleichen Terminkalenders bedienen. Sollte online kein Termin verfügbar sein, ist ein Anruf bei den genannten Rufnummern zwecklos. Bitte versuchen Sie es in diesem Fall am nächsten Tag erneut.

Die Bürgerberatung in der neuen Altstadt, Hinter dem Lämmchen 6, bleibt ab Donnerstag, 17. Dezember, bis auf weiteres geschlossen, ist aber weiterhin per E-Mail unter buergerberatung@stadt-frankfurt.deInternal Link zu erreichen.

Verhaltensregeln für Ihren Besuch

- Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz! Sie erhalten keinen Zutritt zu den geöffneten Bürgerämtern ohne einen Mund-Nasen-Schutz, auch, wenn Sie einen Termin gebucht haben. Die Bürgerämter stellen Ihnen keinen Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung.
- Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen anderen Personen ein!
- Erscheinen Sie pünktlich, aber nicht zu früh zu Ihrem Termin! Damit sich nicht zu viele Personen auf einmal im Wartebereich und vor dem Eingang zum Gebäude aufhalten, sollten Sie maximal 5-10 Minuten vor Ihrem vereinbarten Termin erscheinen. Ihr Termin wird in keinem Fall früher aufgerufen.
- Kommen Sie alleine! Bringen Sie nur erforderliche Begleitpersonen mit. Vertretungs- und Sonderregelungen bei den Dienstleistungen Anmeldung, Ummeldung und Kinderreisepass sind zu beachten. 
- Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Personals!

 

Zuletzt aktualisiert: 18.01.2021

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: Bürgeramt CoronaInternal Link

Bürgerberatung in der neuen Altstadt

Die Bürgerberatung in der neuen Altstadt (Hinter dem Lämmchen 6) ist seit dem 17.12.2020 geschlossen, jedoch weiterhin per E-Mail unter buergerberatung@stadt-frankfurt.deInternal Link erreichbar.

 

Zuletzt aktualisiert am 18.01.2021

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: BürgerberatungInternal Link

Gesundheitsamt

Die Hotline des Landes Hessen zum Thema SARS-CoV-2 ist Montag von 8.00 bis 20.00 Uhr sowie Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 15.00 Uhr unter 0800 555 4666 oder 0611 32 111 000 erreichbar. Ihre Fragen können Sie auch per E-Mail an buergertelefon@stk.hessen.deInternal Link stellen. 

Wichtiger Hinweis: 
Über die Hotline können generell keine Testergebnisse abgefragt werden. Zuständig für die Mitteilung des Testergebnisses ist der/die behandelnde bzw. zuweisende Arzt/Ärztin.

Die landesweite Rufnummer gilt auch für Frankfurter Bürger_innen. Es gibt keine separate Hotline für Frankfurt. Frankfurter Bürger_innen wenden sich im begründeten Verdachtsfall auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 bitte direkt an das Frankfurter Gesundheitsamt mittels des Corona-KontaktformularsExternal Link.

In der momentanen Situation, bedingt durch die Auswirkungen des Coronavirus SARS-CoV-2, ist der Öffentliche Gesundheitsdienst stark gefordert. Aus diesem Grund muss das Gesundheitsamt auch weiterhin seine gewohnten Dienstleistungen deutlich einschränken.

Folgende Dienstleistungen können derzeit angeboten werden:
Anonyme telefonische Beratung rund um das Thema HIV / sexuell übertragbare Erkrankungen
Dienstags von 09.00 bis 15.00 Uhr unter 069 212-30160 oder 069 212-38802 oder per E-Mail unter hiv-sti@stadt-frankfurt.deInternal Link 

Termine zur individuellen Beratung für gängige Impfungen und Reiseimpfungen:
Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 15.00 Uhr und Freitagvormittags von 8.00 bis 10.00 Uhr unter 069/212-33363 oder per E-Mail über info.reisemedizin@stadt-frankfurt.deInternal Link

Erstbelehrungen für Lebensmittelausweise bzw. Bescheinigungen für den Lebensmittelbereich gemäß §43 Infektionsschutzgesetz finden ab sofort nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung statt. Sprechzeiten nur mit vorheriger Terminvereinbarung unter 069 212-34756 oder per E-Mail an info.belehrung@stadt-frankfurt.deInternal Link.

Humanitäre Sprechstunden:
Erwachsene: Montag und Donnerstag von 8.00 bis 12.00 Uhr unter 069/212-45241
Kinder: Mittwochvormittags von 8.00 bis 11.00 Uhr unter 069/212-45241
Gynäkologisch: Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.30 Uhr sowie zusätzlich mittags von 14.00 bis 15.30 Uhr am Montag, Dienstag und Donnerstag unter 069/212-43270

Sollten Sie hier auf diesen Seiten keine Antworten auf Ihre Fragen zu gesundheitlichen Themen (Infektiologie, Hygiene etc.) finden, können Sie das Corona-Kontaktformular nutzen, um Ihre Frage oder Ihr Anliegen an das Gesundheitsamt zu richten. Wir bitten um Verständnis, dass Ihr Anliegen aufgrund der derzeit großen Zahl an Anfragen nicht immer zeitnah bearbeitet werden kann.
 
 
 
Zuletzt aktualisiert am 18.01.2021
 
 
 
Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: GesundheitsamtExternal Link

Grünflächenamt

Das Grünflächenamt ist unter folgenden Rufnummern erreichbar:

Informationsbroschüren 069/212-30208 

Grünanlagensatzung/Sondernutzungen 069/212-40067 

StadtForst 069/212-33186 

Friedhofsangelegenheiten 069/212-36480 

Fax 069/212-37853 

E-Mail: gruenflaechenamt@stadt-frankfurt.deInternal Link

Im Informationszentrum StadtWaldHaus/Fasanerie darf das Freigelände der Fasanerie seit Montag, den 15. März 2021 für angemeldete Gruppen wieder öffnen. Dies betrifft das gesamte Freigelände mit Erlebnispfaden und Tiergehegen.

Im Rahmen von einstündigen Führungen können verschiedene in Deutschland vorkommende Wildtierarten in Gehegen und Volieren beobachtet und Bekanntschaft mit Tieren und Pflanzen des Frühlingswaldes gemacht werden. Während des gesamten Aufenthaltes auf dem Gelände des Informationszentrums besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-/Nasenschutzes.

Der Waldladen ist seit dem 02. Februar 2021 dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr ausschließlich nur für den Einkauf geöffnet. Wichtiger Hinweis: Der Einkauf ist nur mit einer FFP2-MaskeInternal Link gestattet!

 

Zuletzt aktualisiert am 15.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: GrünflächenamtInternal LinkStadtwaldhaus: WaldladenExternal LinkBfArM.de: MaskentypenExternal Link

 

Hafen- und Marktbetriebe

Die Wochenmärkte und die Kleinmarkthalle sind geöffnet. Die Kleinmarkhalle öffnet montags bis freitags 8 - 18 Uhr und samstags 8 - 16 Uhr. 

Der Wochenmarkt Friedberger Platz hat aktuell nur noch bis 18 Uhr geöffnet. Der Erzeugermarkt Konstablerwache schließt donnerstags bereits um 18 Uhr. Der Wochenmarkt Schillerstraße hat aktuell nur noch bis 16 Uhr geöffnet. Auf den Verkehrsflächen von Wochenmärkten ist der Verzehr von Speisen und Getränken grundsätzlich verboten.

Die Hessische Landesregierung hat beschlossen, dass im Publikumsbereich von Geschäften eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Dies gilt auch für die Wochenmärkte und die Kleinmarkthalle. Eine Alltagsmaske reicht beim Besuch eines Wochenmarktes nicht mehr aus, stattdessen dürfen nur noch sogenannte medizinische Masken eingesetzt werden.

Flohmärkte werden bis auf Weiteres nicht mehr stattfinden.


Zuletzt aktualisiert am 25.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Hessisches Ministerium für Soziales: Maskenpflicht FAQExternal Link; HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbHExternal LinkKleinmarkthalle FrankfurtExternal Link

Institut für Stadtgeschichte

Der Lesesaal und die Sammlungen sind nach Voranmeldung geöffnet, an Feiertagen geschlossen.

Die Nutzung des Lesesaals ist lediglich nur nach Voranmeldung per E-Mail an bestellung.lesesaal@stadt-frankfurt.deInternal Link und schriftlicher Bestätigung des Termins möglich.

Weitere Informationen: Nutzung des Lesesaals unter PandemiebedingungenExternal Link.

 

Die Ausstellungen müssen vom 29. März bis 18. April 2021 schließen.

Veranstaltungen entfallen im Lockdown oder finden online statt.

Die ausführlichen Regelungen zur Nutzung des Lesesaals während der Corona-Pandemie finden Sie auf der Webseite des Instituts für StadtgeschichteExternal Link.

Auch für die Nutzung des Sammlungsbereichs ist eine vorherige Anmeldung und Terminvergabe notwendig. Die genauen Details zu den Anmeldemodalitäten finden sich unter www.stadtgeschichte-ffm.deInternal Link im Internet.


Zuletzt aktualisiert am 31.03.2021

Jugend- und Sozialamt

Die offenen Sprechtage in den Sozialrathäusern und bei den besonderen Diensten finden derzeit nicht statt. Eine Erreichbarkeit per Telefon, Fax und E-Mail ist sichergestellt. In dringenden Angelegenheiten können persönliche Vorsprachen vereinbart werden. Alle anderen Angelegenheiten werden auf dem Schriftweg erledigt.

Hausbesuche zur Sicherung des Kinderschutzes sowie bei Mitteilungen über unversorgte, hilflose Personen werden weiterhin durchgeführt. Ebenso werden Hausbesuche zur Verhinderung von Obdachlosigkeit und bei speziellen Fällen vorgenommen.

Das Kinder- und Jugendschutztelefon ist täglich bis 23 Uhr unter der Rufnummer 0800-2010111 besetzt.

 

Zuletzt aktualisiert am 18.01.2021

 

Eine Übersicht der einzelnen Dienststellen und Öffnungszeiten finden sich auf den Seiten des Jugend- und Sozialamtes: Frankfurt.de: Jugend- und SozialamtInternal Link.  

Kfz-Zulassungsstelle

Für den Besuch der Zulassungsstelle benötigen Sie einen Termin, den Sie über die Online TerminvereinbarungExternal Link auswählen können.
 
Es gelten die bekannten Kontaktbeschränkungs- und Hygienemaßnahmen: 
Betreten Sie die Zulassungsstelle bitte nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und tragen diesen während des gesamten Aufenthaltes. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist einzuhalten. 

Zulassungsangelegenheiten
Am Römerhof 19
60486 Frankfurt am Main

Hotline KfZ-Zulassung
Telefon: 069/212-42750

Technische Angelegenheiten und Import KFZ
Telefon: 069/212-42367
Telefon: 069/212-42361


KfZ-Zulassung allgemein:
Fax: 069/212-9742591

Fachbereich Versicherung
Fax: 069/212-9740107

Technische Angelegenheiten und Import KFZ
Fax: 069/212-9745666

E-Mail:
KFZ-Zulassung@Stadt-Frankfurt.deInternal Link
KFZ-Zulassung.haendler@Stadt-Frankfurt.deInternal Link
KFZ-Zulassung.versicherung@Stadt-Frankfurt.deInternal Link
KFZ-Zulassung.technik@Stadt-Frankfurt.deInternal Link

 

Zuletzt aktualisiert am 25.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: Kfz-ZulassungInternal Link

Ordnungsamt / Ausländerbehörde

Ordnungsamt:
Ein Besuch im Ordnungsamt ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung per E-Mail möglich! Die richtige E-Mail-Adresse finden Sie online auf der Seite der jeweiligen FachabteilungInternal Link.

Nur die Zulassungsbehörde sowie Fahrerlaubnisbehörde bietet zudem eine Terminvereinbarung online unter https://tevis.ekom21.de/fra/?rsExternal Link an

 

Ausländerbehörde:
Sie haben drei Auswahlmöglichkeiten wie Sie einen Termin bei der Ausländerbehörde vereinbaren:

1. per Telefon: 069/212-42485 
2. per E-Mail: auslaenderbeheorde@stadt-frankfurt.deInternal Link
3. online: https://tevis.ekom21.de/fra/select2?md=5External Link 

Die Online-Terminvereinbarung ist bis zu 5 Wochen im Voraus buchbar. Die für den jeweiligen Vorgang notwendigen Unterlagen werden vom System automatisch mitgeteilt.

Bitte bringen Sie zu dem Termin die Terminbestätigung mit tragen Sie eine medizinische Maske.

 

The immigration authority can offer you help and information. But before you present yourself in person, it is usually sensible to submit an application first. Please do not visit to the immigration authority about the application. You will receive an appointment with a list of the documents you require from the immigration authority after your application has been reviewed. Should you still have questions, then please use the immigration authority contact form. Contact Information Immigration AuthorityInternal Link

Please bring your confirmation for your appointment and wear a mask.

 

Zuletzt aktualisiert am 25.03.2021

 

Weitere Informationen unter Frankfurt.de: AusländerbehördeInternal LinkFrankfurt.de: OrdnungsamtInternal Link

Stadtbücherei

Die Stadtbibliotheken bieten einen Medienservice nach individueller Terminvereinbarung an. Leser_innen können vorbestellte Medien nach Terminvereinbarung in ihrer Bibliothek abholen. 
Das Betreten der Bibliothek ohne Terminvereinbarung ist nicht möglich!

In Stadtteilen ohne Bibliothek der Stadtbücherei wird eine Fahrbibliothek mit Lieferservice angeboten. Die Lieferung erfolgt nach Terminvereinbarung immer montags bis zur Haustür. 

HierInternal Link gelangen Sie zu den geöffneten Bibliotheken.

Alle Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten und dem Medienservice der Bibliotheken finden Leser_innen unter http://www.stadtbuecherei.frankfurt.deExternal Link im Internet.


Zuletzt aktualisiert am 06.04.2021

Weitere Infos unter: Frankfurt.de: StadtbüchereiInternal Link; Stadtbücherei: KatalogportalExternal Link; Frankfurt.de: Stadtbücherei Aktuelle InformationenInternal Link

Stadtkämmerei, Kassen- und Steueramt

Termine werden nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung vergeben. Der Zugang ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich.

Telefonische Auskunft/Anmeldung:                                                                                                                              

Stadtkämmerei: 069/212-30003 

Kassen- und Steueramt:

Vollstreckung und Geldanforderung 069/212-41144 

Gewerbesteuer Kapitalgesellschaften 069/212-39556 

Gewerbesteuer Personengesellschaften und Einzelgewerbebetriebe 069/212-38291 

Grundsteuer 069/212-74512 

Abfall- und Straßenreinigungsgebühren 069/212-74511 

Hundesteuer, Spielapparatesteuer, Steuer auf Vergnügen besonderer Art und Getränkesteuer 069/212-41133 

Geldverkehr und Zentrale Buchhaltung 069/212-71900 

Tourismusbeitrag und Wettaufwandsteuer 069/212-41166 

Zweitwohnungssteuer 069/212-34100 

 

Zuletzt aktualisiert am 18.01.2021

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: Kassen- und SteueramtInternal Link

Stadtplanungsamt

Das Stadtplanungsamt ist derzeit für persönliche Beratungen und Besprechungen geschlossen.

Beratungen werden ab sofort ausschließlich telefonisch oder per E-Mail durchgeführt.

Der Zugang zum Gebäude Kurt-Schumacher-Str. 10 ist unter Beachtung der jeweils gültigen allgemeinen Abstands- und Hygienevorschriften jedoch gewährleistet, so dass die Einsichtnahme in öffentlich ausgelegte Bebauungsplanentwürfe (Offenlagen), Planunterlagen (frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit) sowie öffentlich ausgelegte Planfeststellungsverfahren möglich ist.


Hotline:
Telefon 069 212-34871
E-Mail: planungsamt@stadt-frankfurt.de  Internal Link

Planauskunft:
Telefon 069 212-44116
E-Mail: abteilung-2.amt61@stadt-frankfurt.de Internal Link

 

Zuletzt aktualisiert am 25.03.2021

 

Weitere Informationen unter: StadtplanungsamtExternal Link

Standesamt

Heirat: Corona - Wichtige InformationenInternal Link 

Anmeldung einer Geburt:
Corona - Wichtige InformationenInternal Link

Anmeldung eines Sterbefalls: Corona - Wichtige InformationenInternal Link

Namensänderung:
Corona - Wichtige InformationenInternal Link

Urkundenbestellung:
UrkundenbestellungInternal Link

Einbürgerung, Staatsangehörigkeit, Namensänderung:
Corona - Wichtige InformationenInternal Link

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie grippeähnliche Symptome haben oder Kontakt mit infizierten Personen hatten dürfen Sie das Standesamt nicht betreten, auch wenn Sie einen Termin haben! Das Betreten des Standesamtes ist nur mit einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) erlaubt. Bitte tragen Sie diese während des gesamten Aufenthaltes.


Bitte beachten Sie auch, in den Wartebereichen den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Folgen Sie den Anweisungen unseres Sicherheitspersonals.

Zum Wohle Ihrer Kinder empfehlen wir, diese nach Möglichkeit nicht mitzubringen.

Die bereichsbezogenen Sprechzeiten finden Sie unter der Rubrik Öffnungs- und SprechzeitenInternal Link.

 

Zuletzt aktualisiert am 25.03.2021

Zoo Frankfurt

Der Zoo bleibt weiterhin geöffnet. Tickets für feste Tage und Zeitfenster können vorerst nur über den Onlineshop erworben werden.
Online-Shop mit Ticket-Verkauf und Terminbuchung unter www.zoo-frankfurt.deExternal Link. Eine Ticket-Buchung per Telefon oder E-Mail ist zur Zeit leider nicht möglich.

Einige notwendige Einschränkungen und Sperrungen wird es bis auf weiteres allerdings geben. Für den Zoobesuch muss ein festes Zeitfenster online gebucht werden. Die Adressen werden zum Zwecke der Nachverfolgung erfasst.  

 

Informationen und Regeln für den Zoobesuch

- Im Zoo gelten dieselben Abstands-, Hygiene- und Kontaktregeln wie in allen anderen öffentlichen Bereichen. 

- Auf dem gesamten Zoogelände – sowohl im Freien als auch in allen Innenräumen – besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske, einer FFP-2- oder einer KN95-Maske für Personen ab sechs Jahren. 

- Menschenaffenhaus, Katzendschungel, Nashornhaus und – bedingt durch die Vogelgrippe – die Vogelhallen bleiben geschlossen, einige Areale, etwa rund um die Affenhäuser bleiben gesperrt. 

- Eintrittskarten sind ausschließlich online unter www.zoo-frankfurt.deExternal Link erhältlich.

- Die Adressdaten müssen zum Zwecke der Nachverfolgung erfasst werden. 

- Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher pro Tag ist limitiert und auf zwei Zeitfenster verteilt. Die Zeitfenster sind verbindlich.

Sommerzeit (ab 28. März): 9 bis 14 Uhr, 14.30 bis 19 Uhr

- Es gelten folgende Eintrittspreise: Erwachsene 13 Euro inklusive Naturschutz-Euro, Kinder und Jugendliche von sechs bis 17 Jahren 6 Euro, ebenso Ermäßigungsberechtigte. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt. Auch Kinder unter sechs Jahren und zum freien Eintritt Berechtigte müssen ein Zeitfenster zu 0 Euro im Online-Shop buchen. Dies gilt auch für Inhaberinnen und Inhabern von Jahreskarten.

Der Naturschutz-Euro ist eine freiwillige, zweckgebundene Spende, die Besucher_innen seit dem 1. März beim Kauf von Eintrittskarten für Erwachsene, Familien, Gruppen sowie beim Kauf von Jahreskarten für Erwachse und Familien geben können.

- Der Eingang Rhönstraße bleibt bis voraussichtlich Ende April geschlossen.

- Jahreskarten werden um die Dauer der Zooschließung verlängert. Die Verlängerung kann an der Zookasse vorgenommen werden.

- Da es größere Menschenansammlungen im Zoo zu vermeiden gilt, finden bis auf Weiteres keine Schaufütterungen statt.

- Veranstaltungen, Führungen und Gruppenformate finden bis voraussichtlich Ende April nicht statt.

- Zooshop, Imbisswagen und Eisstände öffnen gemäß der entsprechenden Verordnung des Landes Hessen. Aktuell ist dies noch nicht möglich. 

Diese Regelungen gelten bis auf Weiteres.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Zoo FrankfurtExternal Link

Städtische Gesellschaften

ABG FRANKFURT HOLDING Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft

Mietsprechstunden sind bis auf weiteres ausgesetzt. Das Unternehmen ist telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Hier finden Sie die Ansprechpartner_innenExternal Link.  

Die ABG setzt Mieterhöhungen vorerst aus und beauftragt keine Zahlungs- oder Räumungsklagen. Mietparteien sind dazu aufgerufen frühzeitigt Kontakt aufzunehmen, wenn absehbar ist, dass Mietrückstände entstehen werden. Es werden individuelle Ratenzahlungsvereinbarungen getroffen. Auch für Gewerbemietparteien stellt die ABG Entlastungsangebote bereit.

 

Zuletzt aktualisiert am 24.03.2021

 

Weitere Informationen unter: ABG FRANKFURT HOLDINGExternal Link

Alte Oper Frankfurt Konzert- und Kongresszentrum

Die Alte Oper Frankfurt bleibt bis 18. April 2021 geschlossen.

Die vielen Konzerte und Events in der Alten Oper werden von verschiedenen Veranstaltern ausgerichtet. Modalitäten zur Ticketrückgabe sind auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten zu finden.

Für die Eigenveranstaltungen der Alten Oper gilt: Die Ticketpreise werden inklusive der Vorverkaufs- und Systemgebühr vollumfänglich rückerstattet. Zur Rückabwicklung nutzen Sie bitte das Formular External Linkder Alten Oper.

 

Zuletzt aktualisiert am 06.04.2021

 

Weitere Informationen unter: Alte OperExternal LinkAlte Oper Corona InfoExternal Link

BäderBetriebe Frankfurt GmbH

Nähere Informationen zu den aktuellen Regelungen im Schwimmbetrieb finden Sie unter SchwimmbäderInternal Link.

 

Zuletzt aktualisiert am 24.03.2021

FES Frankfurt Entsorgung und Service

Das FES-Servicecenter ist montags bis freitags von 10 - 18 Uhr geöffnet, samstags von 10 - 16 Uhr.

Das Servicetelefon erreichen Sie unter: 0800/2008007-0

Regelungen und Öffnungszeiten im Teil-Lock-Down:

Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen des Landes Hessen stellt FES den Verkauf von Kompostprodukten in der Rhein-Main-Biokompostanlage (RMB) und am Wertstoffhof Nord in Kalbach ein. Die entsprechenden Abgabestellen sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Lediglich Gewerbekunden, die bei der RMB Materialien zur Abholung oder Lieferung bestellen, können diese dort weiterhin erhalten.

Die sechs Wertstoffhöfe von FES sind von den neuen Bestimmungen nicht betroffen und bleiben zu den bekannten Zeiten geöffnet. Die FES bittet darum, von nicht dringenden Entsorgungen abzusehen und diese zu verschieben.


Wichtige Regeln zur Beachtung bei der Anlieferung an die Wertstoffhöfe

Wer entrümpeln möchte, kann das an sechs Tagen in der Woche tun. Es gelten für vier der sechs Wertstoffhöfe die kürzeren Winteröffnungszeiten.

Die Wertstoffhöfe Nord in Kalbach und West in Höchst (Breuerwiesenstraße) sowie die Kleinmüllplätze in Bergen (Landgraben) und Enkheim (Barbarossastraße) haben Montag bis Samstag von 10 - 16 Uhr geöffnet.

Die Wertstoffhöfe Ost (Bornheim) und Süd (Sachsenhausen) haben beide Montag bis Samstag von 8 - 14:30 Uhr geöffnet.

Es gelten besonderen Corona-Regeln:

- Abstand zu den Mitarbeitern und zu anderen Personen halten!

- maximal zehn Anlieferer gleichzeitig!

- Auto nur zum Ausladen oder Bezahlen verlassen!

- wenn möglich bargeldlos zahlen!

- bitte nur eine Person aus dem Auto aussteigen!

- Kontakte und Aufenthalt auf dem Hof so kurz wie möglich halten!

Ein Betretungsverbot gilt für Menschen mit grippeähnlichen Symptomen:

- für Menschen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

- für Menschen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einem nachweislich Covid-Infizierten hatten oder haben.

 

Zuletzt aktualisiert am 11.01.2021.

 

Weitere Informationen unter: FES Service CenterExternal Link

Jobcenter Frankfurt am Main

Ein persönlicher Termin im Jobcenter Frankfurt am Main ist derzeit nur mit einer schriftlichen Einladung möglich.
Für Fragen, telefonische Beratung und sonstige Auskünfte ist das Jobcenter unter folgenden Telefonnummern erreichbar:

Das Jobcenter ist zu erreichen unter der lokalen Sammelrufnummer 069/59769-263

Das Service-Center ist montags bis freitags von 8 - 18 Uhr unter der Rufnummer 069/2171-3493 zu erreichen.

Per E-Mail erreichen Sie das Jobcenter Frankfurt am Main unter folgender Adresse: Jobcenter-Frankfurt-am-Main@jobcenter-ge.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hierExternal Link.

Für Anträge auf Grundsicherungsleistungen und Weiterbewilligungsanträge ist seit dem 30. August 2020 wieder ein Vordruck erforderlich. Bevor ein aktueller Bewilligungszeitraum endet, versendet das Jobcenter frühzeitig ein Informationsschreiben, wie ein Folgeantrag gestellt werden kann. 

Anträge, Veränderungsmitteilungen und weitere digitale Dienstleistungen finden Sie auch unter: www.jobcenter-digital.deExternal Link

Regeln für persönliche Termine vor Ort (nur möglich, wenn eine schriftliche Einladung vorliegt!):

- Bitte zeigen Sie Ihre Einladung am Eingang vor. Sie werden in den Wartebereich geführt und dort abgeholt.
- Sie können derzeit nur alleine zu einem Termin kommen. Eine erforderliche Begleitperson muss vorher telefonisch bei der/dem zuständigen Mitarbeitenden unter der auf der Einladung angegebenen Telefonnummer angemeldet werden.
- Kommen Sie nicht in das Jobcenter, wenn Sie krank sind. Suchen Sie Ihren Arzt auf, rufen Sie uns an und sagen den Termin ab. Bitte senden Sie uns die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu. Regeln für den Aufenthalt im Jobcenter
- Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten.
- Mund- und Nasenschutz ist Pflicht.
- Desinfektionsmittel stehen für Sie bereit.
- Sie werden nach dem Gespräch zum Ausgang geleitet und melden sich dort ab.

 

Zuletzt aktualisiert am 18.11.2020

 

Weitere Informationen unter: Jobcenter Frankfurt am MainExternal Link

SAALBAU Betriebsgesellschaft

Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen sind untersagt.

Es gilt eine Maskenpflicht für alle übrigen öffentlichen Zusammenkünfte, Veranstaltungen, die einem besonderen öffentlichen Interesse dienen (z.B. Parteiveranstaltungen, die zur Durchführung und Vorbereitung von allgemeinen Wahlen erforderlich sind und Gedenkveranstaltungen). 

Die SAALBAU Häuser sind nur im eingeschränkten Betrieb geöffnet. In diesem Zusammenhang bittet die SAALBAU Betriebsgesellschaft um eine schriftliche Mitteilung, welche Veranstaltungen stattfinden, nicht stattfinden bzw. eingeschränkt stattfinden. Die Information teilen Sie bitte an untenstehende E-Mail mit.

Die Mitarbeiter der SAALBAU sind berechtigt, vor und während einer Veranstaltung zu kontrollieren, ob das Hygienekonzept eingehalten wird. Sie sind berechtigt, eine Veranstaltung sofort abzubrechen, wenn der Veranstalter nicht unverzüglich einer beanstandeten Abweichung vom Hygienekonzept oder sonstigen Verstößen gegen verbindliche Bestimmungen und Verordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie abhilft.
Für alle Anfragen zur Anmietung von Räumlichkeiten oder bereits erfolgten Buchungen von Räumen und Veranstaltungen in den kommenden Wochen kontaktieren Sie bitte ausschließlich die Vermietungsabteilung unter:

Bis auf weiteres finden keine Sprechstunden statt.

 

Zuletzt aktualisiert am 08.01.2021

 

Weitere Informationen unter: Saalbau Betriebsgesellschaft mbHExternal Link

Schirn Kunsthalle Frankfurt am Main

Die SCHIRN ist geschlos­sen. Auch alle Veranstaltungen der Kunsthalle am Römerberg sind in diesem Zeitraum abge­sagt.

Tickets zu einer Führung, die nun ausfällt können bis zum Ende der Ausstellungslauf­zeit per E-Mail an tickets@schirn.de unter Angabe der E-Mail Adresse mit der das Ticket erworben wurde, Vorgangsnummer und Bankverbindung storniert werden.

Die SCHIRN bietet weiterhin ein spannendes Online-Angebot mit Artikeln im SCHIRN MAG, mit neuen Podcasts, Videointerviews, Live-Führungen und mehr. Immer aktuell informiert der SCHIRN NewsletterExternal Link über die neuesten Online-Angebote.

 

Zuletzt aktualisiert am 27.11.2020

 

Weitere Informationen unter: Schirn FrankfurtExternal Link

Städtische Bühnen und Mousonturm

Alle Theater müssen deutschlandweit ihren Spielbetrieb einstellen. Somit sind am Schauspiel Frankfurt, in der Oper Frankfurt derzeit keine Vorstellungen zu sehen.
Der Spielbetrieb von Oper und Schauspiel bleibt bis einschließlich 18. April 2021 eingestellt.

Im Mousonturm entfallen alle Präsenzveranstaltungen in allen Spielstätten bis einschließlich 18. April 2021.  

Aktuelle Informationen zum Spielbetrieb der Oper Frankfurt und Ticketerstattungen unter Oper Frankfurt Corona UpdateExternal Link

Aktuelle Informationen zu allen (Online-)Veranstaltungen sowie zu Ticketrückerstattungen im Mousonturm unter Mousonturm AktuellesExternal Link


Zuletzt aktualisiert am 06.04.2021

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt.de: FAQ VeranstaltungenInternal LinkKultur FrankfurtExternal Link; Schauspiel FrankfurtExternal Link; Oper FrankfurtExternal Link; MousonturmExternal Link

Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF)

Nähere Informationen zu den aktuellen Regelungen im öffentlichen Personennahverkehr finden Sie unter ÖPNVInternal Link

Wirtschaftsförderung

Informationen zum Thema Wirtschaftsförderung in Corona Zeiten erhalten Sie unter: Frankfurt-business.netExternal Link

 

Zuletzt aktualisiert am 03.07.2020