Tourismus

Tourismus

header image

Öffentlicher Verkehr & Reisen

Tourismus

Seit dem 30. März 2021 müssen sich alle Einreisende, die per Flugzeug nach Deutschland einreisen wollen, verpflichtend vor der Abreise testen lassen und einen negativen COVID-19-Test vorweisen. Von der Testpflicht sind Personen ausgenommen, die das sechste Lebensjahr nicht vollendet haben.

Sind Reisen innerhalb Deutschlands möglich?

Von nicht zwingend notwendigen Reisen ins In- und Ausland wird abgeraten. 

Es gelten die Regeln der Bundesländer. Wenn Sie eine Reise innerhalb Deutschlands planen, informieren Sie sich z. B. auf den Internetauftritten der Landesregierungen.

Innerhalb Hessens gibt es keine Reise- oder Bewegungseinschränkungen.

Übernachtungsangebote im Inland werden seit dem 02. November 2020 jedoch nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke erlaubt.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Bundesregierung.de: Informationen für ReisendeExternal Link; Hessen.de: Corona-FAQ: Fragen und AntwortenExternal Link

Dürfen Hotels wieder öffnen?

Übernachtungsangebote im Inland sind nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke erlaubt.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Redaktionsnetzwerk Deutschland: Übernachtungen über WeihnachtenExternal Link

Darf ich mit Personen anderer Hausstände ein Zimmer beziehen?

Die anzuwendenden Maßnahmen bei Vermietungseinheiten (ein Zimmer, eine Ferienwohnung, etc.) von Übernachtungsbetrieben ergeben sich aus der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung. Demnach dürfen sich Geschäftsreisende nur alleine, mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen in Zimmern aufhalten. Dazugehörige Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren bleiben unberücksichtigt. Paare gelten als ein Hausstand. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Es muss darüber hinaus sichergestellt werden, dass 

- geeignete Hygienemaßnahmen nach den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts getroffen und überwacht werden sowie  

- Aushänge zu den erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen erfolgen.

Die Eigentümer_innen bzw. Vermieter_innen sind für die Einhaltung der geltenden Regeln verantwortlich.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Hessen.de: Verordnungen und AllgemeinverfügungenExternal Link

Ist die Jugendherberge Frankfurt geöffnet?

Die Jugendherberge Frankfurt ist nur noch für geschäftliche, nicht aber für touristische Übernachtungen geöffnet. Ebenfalls sind auch die Tagungsräume geöffnet, die für geschäftliche Zusammenkünfte genutzt werden können.



Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021



Weitere Informationen unter: Jugendherberge FrankfurtExternal Link

Was ist bei gemeinschaftlich genutzten Schlaf- und Sanitäranlagen zu beachten?

Bundesweit einheitlich gilt:

- Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke erlaubt.

- Bei gemeinschaftlich genutzten Schlaf- und Sanitäranlagen, wie sie häufig bei Campingplätzen und Jugendherbergen vorzufinden sind, müssen geeignete Maßnahmen ergriffen werden, damit Abstands- und Hygieneregeln eingehalten und durchgesetzt werden.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Hessen.de: Gaststätten und HotelsExternal Link

Wie werden Besucher_innen und das Personal geschützt?

Betreiber_innen müssen geeignete Hygienemaßnahmen nach den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts treffen und überwachen.

Es müssen Aushänge zu den erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen angebracht werden.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Hessen.de: Gaststätten und HotelsExternal LinkHessen.de: Verordnungen und AllgemeinverfügungenExternal Link

Ist der Bustourismus in Deutschland wieder möglich?

Busreisen zu touristischen Zwecken sind nicht erlaubt.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Hessen.de: Verordnungen und AllgemeinverfügungenExternal Link

Werden wieder Stadtführungen angeboten?

Zurzeit können keine Stadtrundgänge oder -rundfahrten mit zertifizierten Gästeführer_innen stattfinden.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Frankfurt TourismusExternal Link

Darf ich ins Ausland reisen?

Die pauschale Reisewarnung für fast alle der etwa 160 Länder außerhalb der EU und des Schengen-Raums ist seit 01. Oktober 2020 aufgehoben und wurde durch eine individuelle Bewertung ersetzt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise External Link

Reisende sollten sich vor Reiseantritt bei der Botschaft oder dem Konsulat des Reiselandes in Deutschland über Einschränkungen, wie Einreisesperren, Quarantänebestimmungen oder Sonderkontrollen für bestimmte Personengruppen oder Flüge aus bestimmten Regionen, informieren. 

 

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2021

 

Weitere Informationen unter: Auswärtiges Amt: Reisesicherheit - CoronaExternal Link

Wie ist die aktuelle Situation am Frankfurter Flughafen?

Aufgrund des geringen Passagieraufkommens infolge der Coronakrise werden die gesamten Abfertigungsprozesse im Terminal 1 konzentriert. Das Terminal 2 und das dazugehörige Parkhaus sind derzeit außer Betrieb. Die Parkmöglichkeiten am Terminal 1 stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Alle Check-in-Prozesse werden im Terminal 1 gebündelt. Passagiere erreichen von hier aus nach der Sicherheitskontrolle die weiter betriebenen Bereiche. Passagiere, die ursprünglich von Terminal 2 abgeflogen wären, informieren sich bitte vorab bei Ihrer Airline über die verlegten Check-in Schalter.

Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Masken oder Schutzmasken der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar ohne Ausatemventil) ist in den Terminalanlagen, Geschäften und Transportmitteln (Busse, SkyLine-Bahn) verpflichtend. Davon ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren und Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung keinen Mundschutz tragen können. Der Verzehr von Lebensmitteln und Getränken im Terminal ist erlaubt.

Die Service Points in den Terminals 1 und 2 sind nicht besetzt. Passagiere erhalten dort weiterhin Informationen über die bereitgestellten Telefone. Darüber hinaus stehen in beiden Terminals Infogates für Videotelefonie mit einem Mitarbeiter zur Verfügung.

Es finden momentan keine Rundfahrten statt und das Besucherzentrum sowie die Besucherterrasse sind bis auf Weiteres geschlossen.

Wichtiger Hinweis:
Seit dem 30. März 2021
müssen sich alle Einreisende, die per Flugzeug nach Deutschland einreisen wollen, verpflichtend vor der Abreise testen lassen und einen negativen COVID-19-Test vorweisen. Von der Testpflicht sind Personen ausgenommen, die das sechste Lebensjahr nicht vollendet haben.

 

Zuletzt aktualisiert am 09.04.2021

 

Weitere Informationen unter: Flughafen FrankfurtExternal Link