ÖPNV

ÖPNV

header image

Öffentlicher Verkehr & Reisen

ÖPNV

Im gesamten Öffentlichen Personennah- und fernverkehr gilt:

  • Grundsätzlich muss als Mund-Nase-Bedeckung in Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs eine medizinische Maske getragen werden.
  • In den dazugehörigen Zugangs- und  Stationsgebäuden sowie Tiefbahnhöfen besteht keine Maskenpflicht mehr.
  • Als medizinische Masken gelten OP-Masken oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN95 oder N95. Das Tragen einer Maske der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar wird dringend empfohlen, da sie besser Ansteckungen verhindert.
  • Ausnahmen: Kinder unter 6 Jahren müssen keinerlei Mund-Nasen-Bedeckung tragen sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können. Gehörlose und schwerhörige Menschen sowie ihre Begleitpersonen sind ebenfalls von der Pflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit.

 

Informieren Sie sich bestenfalls vor Fahrtantritt auf den Seiten des RMV, oder rund um die Uhr beim RMV-Servicetelefon 069/24248024.