Schule & Ausbildung

Schule & Ausbildung

header image

Kinder, Jugendliche & Bildung

Schule, Ausbildung & Weiterbildung

Für alle Klassen gilt der Präsenzunterricht mit medizinischer Maske und die Testpflicht dreimal pro Woche.

Geimpfte und genesene Schüler und Schülerinnen erhalten ebenfalls einmal pro Woche die Möglichkeit sich in der Schule testen zu lassen.

 

Das Gesundheitsamt hat ein Informationsblatt – Schulen in der Pandemie (Stand: 19.01.2022) (pdf , 1132KB)Download Link über das Vorgehen bei positiven Corona-Fällen in Schulen zusammengefasst.

 

Alle aktuellen Informationen für Träger schulischer Angebote finden Sie hierInternal Link.

 

Weitere Informationen:
Schulpsychologie und PräventionExternal Link
Hessisches Kultusministerium: Umgang mit Corona an SchulenExternal Link
Hessisches Kultusministerium: Testheft für Schule und AlltagExternal Link

Schule, Ausbildung & Weiterbildung

Welche Regelungen gelten für Berufsschulen?

Auch an Berufsschulen gilt der Präsenzunterricht mit medizinischer Maske und die Testpflicht dreimal pro Woche. Geimpfte und genesene Schüler und Schülerinnen erhalten ebenfalls einmal pro Woche die Möglichkeit sich in der Schule testen zu lassen.

Aufgrund der unterschiedlichen Schulformen an den beruflichen Schulen können keine allgemein für alle Schulen gültigen Regelungen getroffen werden. 

Die wichtigsten Hygieneregeln sind jedoch einzuhalten:

• Tragen einer medizinischen Maske in Schulgebäuden (Gängen, Treppenhaus etc.)
• 
sorgfältige Händehygiene
• 
Vermeidung körperlicher Kontakte und das Einhalten eines angemessenen Abstandes
• 
regelmäßiges und ausreichendes Lüften der Unterrichtsräume
• 
die gründliche und regelmäßige Reinigung im Schulgebäude

  

Der Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen dürfen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besucht werden, wenn Schüler und Schülerinnen oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen.

  

Zuletzt aktualisiert am 28.12.2021
Weitere Informationen unter: Hessen.de: Corona in HessenExternal Link

Volkshochschule

Durch die aktuelle hessische Corona-Schutzverordnung gilt weiterhin die 3G-Regelung für den gesamten Kursbetrieb.

Für Bewegungskurse, Kurse in Schwimmbädern und für Kinobesuche in dem der VHS angeschlossenen Filmforum Höchst gilt ab sofort die 2G-Plus-Regelung.

Prüfung der Nachweise: Ohne Vorlage eines Negativnachweises kann keine Kursteilnahme erfolgen, Teilnehmende/Kursleitende müssen dann leider umgehend das Gebäude verlassen.

 

Wichtiger Hinweis: In einigen extern angemieteten Liegenschaften gelten besondere Regelungen. Informieren Sie sich vorher unter KursangebotExternal Link in der jeweiligen Kursbeschreibung.

Weiterhin gelten die Informationsblatt VHS Hygieneregeln Januar 2022 (pdf , 98KB)Download Link.

 

Die VHS ist per E-Mail unter vhs@frankfurt.deInternal Link und telefonisch unter der Rufnummer 069/212-71501 erreichbar.

 

Zuletzt aktualisiert am 17.01.2022
Weitere Informationen unter: vhs Frankfurt - Informationen zum aktuellen KursbetriebExternal Link