Hochschulen

Hochschulen

header image

Kinder, Jugendliche & Bildung

Hochschulen

Die Organisation und Ausgestaltung der hochschulischen Lehre liegen grundsätzlich in der Verantwortung der Hochschulen im Rahmen der geltenden Rechtsvorgaben:

 

Die Leitungen der Hochschulen, Berufs- und Musikakademien sowie angebotsstellende Personen fachspezifischer Studieneignungstests über die Zulassung zum Hochschulstudium in Hessen können zur Sicherstellung des Infektionsschutzes ergänzend folgende Maßnahmen treffen: 

 

  • zum Tragen einer medizinischen Maske verpflichten,
  • den Zutritt zu einzelnen Veranstaltungen oder Räumen auf Personen mit Negativnachweis (3G-Regel) beschränken,
  • vom Tragen einer medizinischen Maske absehen, soweit die Tätigkeit dies notwendig macht (z. B. praktischer Unterricht mit Blasinstrumenten) und gleichwertige alternative Schutzmaßnahmen bestehen.

 

Für wissenschaftliche Tagungen und Kongresse gelten die Regelungen von Veranstaltungen und Kulturbetrieb nach § 16 der Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV).

Wie findet aktuell der Hochschulbetrieb statt?

Die Hochschulen haben Konzepte erarbeitet, um das Lehrangebot und den Lehrbetrieb sicherzustellen. Diese sind je nach Profil und Typ der Hochschule, des Hochschulstandortes und der räumlichen Gegebenheiten unterschiedlich.

Einzelfragen zur konkreten Planung des Lehr-, Studien- und Prüfungsbetriebs sowie den Hygienemaßnahmen werden von der jeweiligen Hochschule beantwortet.

Eine Übersicht aller hessischen Hochschulen sind auf der Seite des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst aufgelistet: www.wissenschaft.hessen.de/hochschulen-hessenExternal Link

 

Zuletzt aktualisiert am 07.10.2021
Weitere Informationen unter: Hessen.de: Studium und HochschuleExternal Link

Sind die Bibliotheken geöffnet?

Die Bibliotheken der Hochschulen sind mit Einschränkungen geöffnet.


Eine Übersicht aller Universitätsbibliotheken mit ihren geänderten Öffnungszeiten und Corona-Regelungen erhalten Sie online unter www.ub.uni-frankfurt.de/bibliothekenExternal Link.

Aufgrund der aktuellen Verordnungen stehen begrenzte Arbeitsplätze zur Verfügung, weshalb diese nur mit Eintrittskarte nutzbar sind: www.buchung.ub.uni-frankfurt.deExternal Link


Ebenso ist ein Besuch der Bibliothek Frankfurt University of Applied Sciences nur nach vorheriger Anmeldung möglich: www.frankfurt-university.de/bibliothek/anmeldungExternal Link



Zuletzt aktualisiert am 13.07.2021

Findet der Mensabetrieb statt?

Einige Mensen und Cafeterien bieten „Mensa to go“ und „Mensa to stay“ ausschließlich für Studierende und Mitglieder der Hochschulen an. Gäste dürfen nicht bewirtet werden.

Das Speisen vor Ort ist nur noch mit einer digitalen KontaktdatenerfassungExternal Link möglich.

 

Eine Zusammenfassung der geöffneten Mensen sowie die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen erhalten Sie online unter www.studentenwerkfrankfurt.de/essen-trinken/mensa-wiedereroeffnungExternal Link.



Zuletzt aktualisiert am 07.10.2021
Weitere Informationen unter: Hessen.de: Corona in HessenExternal Link

Überbrückungshilfe für Studierende in Notlage

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hilft Studierenden weiterhin mit Zuschüssen, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind. Somit wird die Überbrückungshilfe nahtlos auch über das Sommersemester 2021 fortgesetzt. Vergeben werden sie über die Studenten- und Studierendenwerke.

Die Beantragung erfolgt ausschließlich online unter www.ueberbrueckungshilfe-studierende.deExternal Link.

Weiterführende Informationen und Kontaktdaten bei offenen Fragen erhalten Sie online unter www.studentenwerkfrankfurt.de/ueberbrueckungshilfeExternal Link.

 

Zuletzt aktualisiert am 13.07.2021