Corona-Informationen: Gewerbliche Dienstleistungen

Corona-Informationen: Gewerbliche Dienstleistungen

header image

Coronavirus – Fragen und Antworten

Gewerbliche Dienstleistungen

inhalte teilen

Sind Friseursalons wieder geöffnet?

Ja, seit dem 4. Mai 2020 dürfen Friseursalons und andere Betriebe, die körpernahe Dienstleistungen erbringen, unter Auflagen wieder öffnen. Dazu gehören zum Beispiel Kosmetik-, Nagel- und Tattoostudios, sowie Massage-, Heilpraktik- und Physiotherapiepraxen.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.06.2020 

 

Weitere Informationen unter: Hessen.de: Friseure, Spielplätze, KultureinrichtungenExternal LinkHessisches Wirtschaftsministerium: Was ist wieder erlaubtExternal Link

Wie schützen sich die Beschäftigten?

Personen, die körpernahe Dienstleistungen erbringen, müssen während der gesamten Dauer eines Kundenkontaktes eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

 

Zuletzt aktualisiert am 29.06.2020

 

Weitere Informationen unter: Hessisches Wirtschaftsministerium: Was ist wieder erlaubtExternal Link

Was muss ich als Kund_in beachten?

Während des gesamten Aufenthaltes in Einrichtungen von körpernahen Dienstleistungen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Die Mund-Nasen-Bedeckung darf nur für die Dauer einer Behandlung, die nur ohne diese durchgeführt werden kann, abgenommen werden. 

 

Zuletzt aktualisiert am 30.06.2020

 

Weitere Informationen unter: Hessisches Wirtschaftsministerium: Was ist wieder erlaubtExternal Link

Darf ich mein Kind z.B. zum Friseur mitnehmen?

Ja, Kinder unter 6 Jahren und andere betreuungsbedürftige Personen dürfen Sie zu körpernahen Dienstleistungen (z.B. Friseursalons) begleiten.

 

Zuletzt aktualisiert am 30.06.2020

 

Weitere Informationen unter: Hessisches Wirtschaftsministerium: Was ist wieder erlaubtExternal Link

Sind Handwerkstätigkeiten und Beratungsleistungen erlaubt?

Ja. Wenn es möglich ist, soll die Dienstleistung ohne unmittelbaren persönlichen Kontakt erfolgen. Ansonsten müssen die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene und Einhaltung des Sicherheitsabstands eingehalten werden. 

 

Zuletzt aktualisiert am 30.06.2020

 

Weitere Informationen unter: Hessisches Wirtschaftsministerium: Was ist wieder erlaubtExternal Link