Impfen & Impfzentrum

Impfen & Impfzentrum

header image

Impfen, Schnelltests und Gesundheitswesen

Impfen und Impfzentrum

Das Frankfurter Impfzentrum befindet sich in der Messehalle 1.2.

 

Die Stadt Frankfurt möchte allen, die keine Möglichkeit haben sich beim Hausarzt oder Betriebsarzt impfen zu lassen, weiterhin ein Impfangebot machen.

 

Der Zugang zum Impfzentrum bei Anreise aus der Stadt erfolgt über den Eingang City (Friedrich-Ebert-Anlage).

 

Im Impfzentrum wird nur mit Termin geimpft:

 

 

Auffrischimpfungen sind für Personen ab 12 Jahren möglich und können gemäß STIKO-Empfehlung nach mindestens drei Monaten erfolgen.

 

Es stehen die mRNA-Impfstoffe von BionTech und Moderna zur Verfügung. Derzeit wird fast ausschließlich der Impfstoff von Moderna geimpft. Hiervon ausgenommen sind Personen unter 30 Jahren und Schwangere, die gemäß STIKO-Empfehlung auch weiterhin mit dem Impfstoff BioNTech geimpft werden.

 

Weitere Impfmöglichkeiten gibt es bei den Sonderimpfaktionen im gesamten Stadtgebiet. Informationen und die Links zur Anmeldung finden Sie unter: IMPFrankfurt: SonderimpfaktionenInternal Link

 

Wenn Sie dazu beitragen möchten, den Durchlauf im Impfzentrum zu beschleunigen, empfehlen wir Ihnen das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnesebogen mit Einwilligungserklärung bereits ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Die laufend aktualisierten Dokumente für mRNA-Impfstoffe finden Sie auf der Seite des Robert Koch-InstitutsExternal Link zum Download (auch in leichter Sprache).

 
Selbstverständlich steht Ihnen weiterhin Ärztliches Fachpersonal vor Ort zur Verfügung.

 

Weitere Seiten des Gesundheitsamtes:

inhalte teilen

I. Fragen zum Impfzentrum und Impfprocedere

Für wen wird die Impfung gegen COVID-19 empfohlen?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) ist auch während der COVID-19-Pandemie mit der Entwicklung von Impfempfehlungen für die Bevölkerung in Deutschland beauftragt. Die offiziellen Impfempfehlungen der STIKO finden sich hier: 

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Impfempfehlung-Zusfassung.htmlExternal Link

 

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

Wie erreiche ich das Impfzentrum Frankfurt und wie kann ich mich vor Ort zurechtfinden?

Zugang für Fußgänger und Personen, die mit dem ÖPNV kommen:
Eingang City (Friedrich-Ebert-Anlage)

Wichtige Hinweise: 
Am Eingang City können mobilitätseingeschränkte Menschen Rollstühle ausleihen.
Mobile Personen, die mit dem Auto anreisen, können in einem der öffentlichen Parkhäuser rund um die Messe parken.

Alle wichtigen Informationen zur Anreise: 

https://festhalle.messefrankfurt.com/frankfurt/de/anreise.htmlExternal Link

 

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

Wie viele Personen dürfen mich ins Impfzentrum begleiten?

Betagte oder mobilitätseingeschränkte Bürger und Bürgerinnen können auch in Begleitung jeweils einer Begleitperson ins Impfzentrum kommen.
Bei Kindern zwischen 12 und 16 Jahren ist die Begleitung durch einen Sorgeberechtigten zwingend erforderlich.
Die Begleitung ist auch deshalb erforderlich, da in dieser Altersgruppe immer eine individuelle ärztliche Beratung und Aufklärung vor Ort erfolgt, die von einem Sorgeberechtigten vor Ort unterzeichnet werden muss.

Bei Minderjährigen zwischen 16 und 18 Jahren reicht die von einem Sorgeberechtigten unterschriebene Einwilligungserklärung und dem Aufklärungsmerkblatt, sowie ein Identitätsnachweis des Sorgeberechtigten (z.B. Foto des Ausweises, auf dem der Name und die Unterschrift des Sorgeberechtigen erkennbar ist). 

Wichtiger Hinweis: Um die Besucherzahl im Impfzentrum möglichst gering zu halten, werden Begleitpersonen nur für Menschen mit Unterstützungsbedarf zugelassen.

 

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

Wie viel Zeit sollte ich für die Impfung einplanen?

Da die Impfungen ohne Termin erfolgen, können keine Aussagen zu besonders günstigen oder ungünstigen Zeiten getroffen werden; je nach Zahl der Interessenten kann es zu Wartezeiten vor dem Impfzentrum oder an bestimmten Stationen im Impfzentrum kommen.
Das Personal im Impfzentrum setzt alles daran, dass Sie nicht unnötige Zeit vor oder im Impfzentrum verbringen müssen.

Der reine Durchlauf durch das Impfzentrum inklusive der abschließenden Erholungszeit beträgt ohne Wartezeiten rund eine Stunde.

 

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

Was mache ich, wenn ich meinen Impfausweis verloren habe?

Das Ausstellen eines Zweit-Impfausweises ist nach schriftlicher Anfrage per E-Mail an impfausweis@stadt-frankfurt.deInternal Link nach der erfolgten zweiten Impfung möglich.

 

In der E-Mail sind Name, Vorname, Geburtsdatum, Datum der ersten und der zweiten Impfung, die Ausweisnummer des Personalausweises oder die Nummer des Reisepasses sowie ein gut erreichbarer Telefonkontakt anzugeben.

 

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

II. Fragen zum Impfstoff, zur Verträglichkeit und zur Verabreichung

Welcher Impfstoff wird verwendet?

Es stehen die mRNA-Impfstoffe von BionTech und Moderna zur Verfügung. Derzeit wird fast ausschließlich der Impfstoff von Moderna verimpft. Hiervon ausgenommen sind Personen unter 30 Jahren und Schwangere, die gemäß STIKO-Empfehlung auch weiterhin mit dem Impfstoff BioNTech geimpft werden.

 

Zuletzt aktualisiert am 22.12.2021

Wo finde ich weitere Informationen zu den Impfstoffen?

Auf der Internetseite des RKI finden Sie Faktenblätter zur COVID-19-Impfung, die die wichtigsten Informationen zusammenfassen. Es gibt je ein Faktenblatt zu mRNA- und zu vektorbasierten Impfstoffen.

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/Faktenblaetter_inhalt.htmlExternal Link 

 

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

III. Fragen zu Organisation und Zuständigkeiten

Wer war für die Errichtung des Frankfurter Impfzentrums zuständig?

Zur Errichtung des COVID-19-Impfzentrums der Stadt Frankfurt wurde unter Leitung des Gesundheitsamtes und unter Beteiligung des örtlichen Katastrophenschutzes ein „Planungsstab Impfzentrum“ eingerichtet. Zentrale Aufgabe dieses Planungsstabes ist es, den Aufbau der notwendigen Infrastruktur und den Betrieb des Impfzentrums sicherzustellen.

Die Umsetzung erfolgte durch die Messe Frankfurt GmbH.

 

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

Wer betreibt das Impfzentrum?

Das Deutsche Rote Kreuz Frankfurt betreibt das Impfzentrum mit Unterstützung der Messe Frankfurt GmbH unter der Gesamtleitung des Frankfurter Gesundheitsamtes.

 

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2021