Coronavirus – Fragen und Antworten

Coronavirus – Fragen und Antworten

header image

Bürgerbüro und Ehrenamt

Coronavirus – Fragen und Antworten

Die Hessische Landesregierung hat die Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung CoBaSchuV-Hessen ab 23.11.2022 (pdf , 247KB)Download Link (gültig ab 23. November 2022) bis zum 07. April 2023 verlängert.

Anstelle der Isolationspflicht gilt seit Mittwoch, den 23. November 2022:
Für positiv getestete Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren besteht mindestens fünf Tage nach dem ersten positiven Test:

  • eine Maskenpflicht außerhalb der eigenen Wohnung. Unter freiem Himmel kann die Maske unter Einhaltung der Abstandsregeln (1,5 Meter) abgesetzt werden.
  • ein Betretungs- und Tätigkeitsverbot für Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte sowie weitere Einrichtungen mit vulnerablen Personen oder erhöhten Infektionsgefahren – sowohl für Besucher wie auch für Personal. Vom Betretungsverbot ausgenommen sind unter anderem Personen, die in der Einrichtung behandelt beziehungsweise betreut werden, sowie Polizei- und Rettungskräfte.

 

Sollten Sie auf diesen Seiten keine Antworten zu gesundheitlichen Themen (Infektiologie, Hygiene etc.) finden, kann über das Corona-KontaktformularExternal Link das Gesundheitsamt kontaktiert werden.