Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

header image

Gesundheitsamt

Coronavirus SARS-CoV-2

Informationen des Gesundheitsamtes Frankfurt

Coronaviren
Coronavirus SARS-CoV-2 © Corona Borealis - stock.adobe.com, Foto: Corona Borealis

Aktuelle Meldungen

06.05.2022: Gesundheitsamt verschickt keine Absonderungsverfügungen mehr — Das positive PCR-Testergebnis ist als Nachweis ausreichend
Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde, erhält ab Mittwoch, 11. Mai, vom Gesundheitsamt Frankfurt keine Absonderungsverfügung mehr. Bisher wurden diese per Post verschickt. WeiterlesenInternal Link

 

08.04.2022: Gesundheitsamt erweitert das Impfangebot für Geflüchtete
Geflüchtete aus der Ukraine können sich neben Corona-Impfstoffen auch mit von der STIKO empfohlenen Impfungen schützen lassen. Weiterlesen 

Wichtige Informationen

Hotline des Landes Hessen

Die hessenweite Hotline ist unter 0800-555 4666Internal Link aktuell wie folgt erreichbar:
Montag bis Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Anrufer aus dem Ausland wählen bitte die +49 611 32 111 000Internal Link

 

Sie können uns Ihre Fragen auch per E-Mail schicken: buergertelefon@stk.hessen.deInternal Link

Die landesweite Rufnummer gilt auch für Frankfurter Bürgerinnen und Bürger - es gibt keine separate Hotline für Frankfurt. Bei Frankfurter Bürgerinnen und Bürgern werden im begründeten Verdachtsfall auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 durch das Frankfurter Gesundheitsamt weitere Maßnahmen in die Wege geleitet. 
Für Bürgerinnen und Bürger aus allen Landkreisen Hessens stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotline gerne zur Verfügung, bei konkreten Verdachtsfällen sind die örtlichen Gesundheitsämter für die weiteren Maßnahmen zuständig. Das zuständige GesundheitsamtExternal Link finden Sie über das PLZ-Tool des Robert Koch-Instituts.

Information in EnglishInternal Link

Inzidenz und Fallzahlen

Die tagesaktuelle Inzidenz in Frankfurt sowie die Fall- und Impfzahlen finden Sie hierInternal Link.

Fragen & Antworten und Corona-Kontaktformular

Tests und Testzentren

Hinweise zur Genehmigung von Testzentren

Aufgrund der Vielzahl an bereits erteilten Einzelgenehmigungen sowie sinkender Fallzahlen werden derzeit keine weiteren Anträge für Testcenter genehmigt. Das Gesundheitsamt bittet darum, von jeglichen Anrufen und Anfragen per Mail - mit dem Ziel der Beantragung weiterer Teststellen - Abstand zu nehmen.

 

Wichtiger Hinweis zur Mitteilung von Testergebnissen auf SARS-CoV-2

Über die Corona Hotline (mehr Infos dazu unten) oder das Corona-Postfach des Gesundheitsamtes können generell keine Testergebnisse abgefragt werden. Dies ist allein schon aus Datenschutzgründen nicht zulässig. Gleiches gilt für die Nummer 116 117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.

Getestete Personen werden per SMS oder online sowie per Brief über ihr Testergebnis informiert. 

 

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Die einrichtungsbezogene Impfpflicht gilt ab dem 16. März 2022 in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen. Nähere Informationen finden Sie hierInternal Link.