Life without Shadow

Life without Shadow

Kultur

Ausstellung "Life without Shadow"

Video, Fotografie, Installation von Sara Nabil

Vom 07.09. – 08.10.2022

Das Bild zeigt eine Frau, die sich gespiegelt gegenübersteht
© Sara Nabil

Sara Nabils Ausstellung widmet sich dem Leben im Exil. Mit persönlichen Gegenständen geflüchteter Menschen und inszenierten Video-Sequenzen zeichnet die aus Afghanistan stammende Künstlerin eine Existenz zwischen den Welten und einen Zustand des Dazwischenseins nach, geknüpft an ein Gefühl weder hier noch dort zuhause zu sein. Im Fokus der Künstlerin und Menschenrechtsaktivistin stehen dabei besonders die Erfahrungen und schwankenden Sicherheitsgefühle von Frauen sowie die Themen Flucht, Identität und Gleichberechtigung der Geschlechter.

 

In Kooperation mit dem Arbeitskreis Gender der Evangelischen Akademie Frankfurt, der Bundeszentrale für politische Bildung, EVA – Evangelisches Frauenbegegnungszentrum und der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen.

 

Die Ausstellung und die begleitenden Veranstaltungen werden vom Frauenreferat der Stadt Frankfurt unterstützt.

 

Kosten: Eintritt frei

Öffnungszeiten: Mittwoch - Samstag, 14:00 - 18:00 Uhr

Ausstellungsort: Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt, Braubachstraße 34, 60311 Frankfurt

Weitere Infos zum Ausstellungsprogramm: unter heussenstamm.de/ausstellungen/life-without-shadowExternal Link


inhalte teilen