Internationales Frauen "Theater Festival (IFTF)"

Internationales Frauen "Theater Festival (IFTF)"

Kultur

Internationales Frauen*Theater Festival (IFTF) vom 26.09. - 02.10.2022

Eine tanzende Frau mit blauem Hintergrundlicht
© Alberto Andrade

Die 6. Edition lädt alle Frauen* ein, ihre Position und Perspektiven zum Thema FEMINIST FUTURES in künstlerischer Arbeit zu teilen. Am diesjährigen Symposium (30.09. und 01.10.2022) nehmen lokale bis internationale Gäst*innen teil, die über ihre Erfahrungen und Gedanken zur Stärkung der Rolle der Frau* in der Kulturszene sprechen werden. Ausgehend vom Thema FEMINIST FUTURES – SelbstKONSTRUKTion von Körper & Identität diskutieren die Teilnehmer*innen die Beteiligung von Frauen* in internationalen Konflikten in einem feministischen Dialog zwischen Theater und Politik. Der Eintritt ist frei.

Das Internationale Frauen*Theaterfestival ist Teil des Magdalena Projects, ein dynamisch-interkulturelles Netzwerk für theaterinteressierte Frauen*. Im Fokus steht die Auseinandersetzung in der Darstellenden Kunst, mit Austausch von Erfahrungen in der Praxis, Theater- und Tanz-Workshops und auch wissenschaftlicher Forschung, sowie Freiraum für Diskussion und Reflexionen über Geschlechtergerechtigkeit. Das Festival ist eine Plattform feministischer Künste für Alle.

 

Das Internationale Frauen*Theater-Festival ist eine Veranstaltung von protagon e. V. und wird gefördert vom Frauenreferat der Stadt Frankfurt.

 

Weitere Informationen: auf der IFTF WebsiteExternal Link

Veranstaltungsort: protagon e. V., Orber Straße 57, 60386 Frankfurt

Kontakt: Josefine Liebing, Projektkoordinatorin, Tel. 069-94147717,
E-Mail: info@iftf-frankfurt.comInternal Link


inhalte teilen