Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*

header image

Gewaltschutz

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen* 2022

Plakat für die Demonstration zum Tag gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen* am 25.11.2022
© OPAK Werbeagentur

Jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Sexuelle Belästigungen und häusliche Gewalt sind für viele Frauen* und Mädchen* Alltag. Weltweit - auch in Frankfurt - haben sich wieder viele Institutionen zusammengeschlossen, um gegen jegliche Form der Gewalt zu protestieren und Solidarität zu zeigen. Rund um den diesjährigen 25.11. dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen* am 25.11. fanden in Frankfurt erneut viele Aktionen und Veranstaltungen statt.

 

Kundgebung und Demo „Leben Freiheit – Nein zur Gewalt“

Freitag, 25.11.22 ab 17:00 Uhr, Konstablerwache

 

Das Bündnis Frankfurt für Frauenrechte gemeinsam mit Politik, NGOs, Gewerkschaften, dem Frauendezernat und dem Frauenreferat eine Kundgebung und Demonstration gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und ruft zur Teilnahme auf.

Aktuelle Infos: http://www.frauenrechteffm.de/External Link

 

Die Kundgebung beginnt um 17:00 Uhr auf der Konstablerwache und startet um ca. 17:45 Uhr zu einer Demo. Die Demo endet gegen 18:15 Uhr auf der Konstablerwache mit einer Abschlusskundgebung.

 

Banner "Respekt. Stoppt Sexismus." am Eisernen Steg

Die Stadt Frankfurt setzt wieder ein deutliches Zeichen gegen sexuelle Übergriffe an Frauen und Mädchen. Vom 21. November 2022 bis 13. Januar 2023 hängen am Eisernen Steg vier große pinkfarbene Banner mit der Aufschrift "Respekt. Stoppt Sexismus" und "Mein Nein meint Nein". Die Botschaft ist in elf Sprachen abgedruckt.

 

Kunstaktion „Tatorte“

Am Höchster Bahnhof findet am 25.11.22 von 17:00 bis 19:00 Uhr am Bahnhof Höchst eine Kunstinstallation mit dem Titel „Tatorte“ statt, die vom Arbeitskreises gegen häusliche Gewalt Frankfurt West durchgeführt wird.

 

 

Fahnenaktion „NEIN zur Gewalt an Frauen“

Außerdem beteiligt sich die Stadt Frankfurt – wie schon seit 2005 – am Internationalen Tag gegen Gewalt an der Fahnenaktion „NEIN zur Gewalt an Frauen“. Die Fahnen werden bundesweit an Rathäusern und anderen Gebäuden gehisst. Auch in Frankfurt wehen die Fahnen an dem Aktionstag auf dem Paulsplatz und vor dem Bolongaropalast.

 

Eva - Evangelisches Frauenbegegnungszentrum

Angebote Orange Days – Die 16 Tage des Aktivismus

Infos zum Programm:  https://www.eva-frauenzentrum.de/orange-days-16-tage-des-aktivismusExternal Link

 

External LinkTABU – Frauen gegen häusliche Gewalt e.V

25.11.22, 12 – 16 Uhr Konstablerwache

https://www.tabuverein.de/neuigkeiten/1013772_tabufreie-zone-mit-vollgas-gegen-haeusliche-gewaltExternal Link


inhalte teilen