Jahreskalender 2022 "Gegen den Wind"

Jahreskalender 2022 "Gegen den Wind"

header image

Aktuelles

Jahreskalender 2022 "Gegen den Wind"

Frauenreferat setzt Porträtreihe starker Frauen fort

Titelbild des Kalenders des Frauenreferates 2022
© OPAK Werbeagentur

Das Frankfurter Frauenreferat setzt die Porträtreihe von Frauenpersönlichkeiten im Jahreskalender 2022 unter dem Titel „Gegen den Wind“ fort. Das Kalendarium präsentiert eine neue spannende Auswahl von starken Frauen, nach denen in Frankfurt Straßen oder Plätze benannt sind. Es sind Frauen, die Bedeutsames geleistet oder in schwierigen Lebenssituationen Haltung gezeigt haben. Sie haben sich in entscheidenden Situationen oftmals gegen den Wind gestellt, sie fanden ihren eigenen Weg, um für ihre Überzeugungen, ihre Individualität oder ihre Berufung einzutreten.

 

Das Frauenreferat möchte mit dem Kalender auf Frauen aufmerksam machen, die in der lokalen Umgebung, in der städtischen Öffentlichkeit aber auch über die Region hinaus eine Rolle gespielt haben. Ihr Wirken und Schaffen soll nicht vergessen werden.

 

Ob Künstlerin, Naturwissenschaftlerin, Fliegerin oder Architektin: Auch im Kalender 2022 werden sehr unterschiedliche Frauen präsentiert. Ihre eindrucksvollen Porträts sollen durch das Jahr begleiten, uns anregen und inspirieren.

 

Porträtbuch „Nach Frauen benannt“

 

Mit den Kalenderporträts setzt das Frauenreferat zugleich das Projekt „Nach Frauen benannt“ fort, das in Buchform bereits 2013 mit ausführlichen biografischen Beschreibungen von 127 Frauen erschienen ist. Die Publikation ist zum Preis von 14 Euro erhältlich beim Nizza Verlag unter Nizza Verlag - nach Frauen benanntExternal Link oder unter Nizza BestellungExternal Link.


Biografische Stadtführungen und Rundgänge in Frankfurt

Flankierend informieren zunehmend biografische Stadtrundgänge und historische Führungen über die Verdienste und das Lebensumfeld von bekannten aber auch von bislang unbemerkt gebliebenen Frauen. Eine Liste mit interessanten Angeboten ist zu finden auf der Webseite des Frauenreferats unter StadtrundgaengeInternal Link.

 

Der Jahreskalender „Gegen den Wind“ ist kostenfrei im DIN A2-Format erhältlich.

 

Einzelne Kalender zum Mitnehmen liegen ab sofort in der Zentralbücherei in der Hasengasse 4 zu den üblichen Öffnungszeiten aus.

 

Ferner sind die Jahreskalender auch in der Bürgerberatung in der neuen Altstadt (Hinter dem Lämmchen 6,
60311 Frankfurt am Main)  zu den Öffnungszeiten, Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr, erhältlich.

 

Größere Kalendermengen können nach Voranmeldung per Mail oder telefonisch auch im Frauenreferat der Stadt Frankfurt am Main abgeholt werden. Ansprechpartner*in im Frauenreferat ist Michaela Sliwa (Tel. 069-212-34369, info.frauenreferat@stadt-frankfurt.deInternal Link ).

inhalte teilen