home.frankfurt.telaviv

home.frankfurt.telaviv

header image

Aktuelles

home.frankfurt.telaviv

Ein kulturelles Austauschprojekt der Partnerstädte Frankfurt & Tel Aviv, initiiert vom Frankfurter Frauenreferat

Logo des Projektes home.frankfurt.telaviv
© Stadt Frankfurt am Main

Im Rahmen des Projektes setzen sich jeweils sechs feministische Künstler*innen aus beiden Städten mit dem Thema „home“ auseinander. Die Wahl des Themas ist nicht zufällig. Während des Lockdowns waren wir alle mit dem Thema „home“ konfrontiert. Grenzenübergreifend und ungewollt.

 

Künstler*innen, Kulturschaffende und –vermittelnde sind daher auch gefordert neue Wege der Öffentlichkeit zu finden. Die Webresidency als öffentliche Räume, soll künstlerische Begegnungen zwischen Frankfurt und Tel Aviv ermöglichen. Webresidency ist ein zeitgemäßes, innovatives und flexibles Format - nicht nur in Zeiten der Pandemie. Damit soll der digitale Raum genutzt werden, um neue Wege der künstlerischen Praxis, der Kunstvermittlung und des internationalen Austausches zu ermöglichen.

 

Teilnehmer*innen von home.frankfurt.telaviv sind: Elianna Renner, Swoosh Lieu, Bárbara Luci Carvalho, Xinan, Julia Mihály, Anny und Sibel Öztürk, (Frankfurt) Idit Herman, Naama Roth, Noga or-yam, Rotem Volk, Vered Nissim, Mayaan Danoch (Tel Aviv).

 

Ein Projekt von Frauenreferat Frankfurt und Tel Aviv-Yafo Municipality, kuratiert von Dr. Sonja Müller

 

Ab dem 30.11 wird hier www.home-ffm-tlv.comExternal LinkExternal Link mehr zu sehen sein.

 

Facebook:

 

ANSPRECHPARTNERIN
Linda Kagerbauer
Telefon:                      069 212-44380
Telefax:                      069 212-30727
E-Mail:                        linda.kagerbauer@stadt-frankfurt.deInternal LinkInternal Link
Ansprechzeiten:         Nach telefonischer Vereinbarung    

 

inhalte teilen