Audiowalk "Lesbisch unterwegs - Geschichten aus Frankfurt"

Audiowalk "Lesbisch unterwegs - Geschichten aus Frankfurt"

header image

Aktuelles

Mit dem Audiowalk "Lesbisch unterwegs - Geschichten aus Frankfurt am Main" veröffentlicht LIBS e.V. einen Beitrag zu lesbischer Bewegungsgeschichte in Frankfurt und feiert sein 30-jähriges Jubiläum in 2022

Plakat zur Veranstaltung "Lesbisch unterwegs - Frauen* Frankfurt als Audiowalk
© LIBS e.V.

Sieben Stationen rund um Frankfurts Innenstadt laden ein, spazierend lesbisches Leben (neu) zu entdecken. Wegbegleiter*­innen, Pionier*innen und Aktivist*innen erzählen von ihrer Motivation, den Heraus­forderungen und bewegenden Momenten ihres Engagements. Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen. Es fehlen weitere, wichtige Stationen und soll so nach und nach ein wachsendes und bewegendes Archiv an lesbischen Geschichten aus Frankfurt am Main werden.

 

Das Projekt wurde gefördert mit Mitteln des Amts für multikulturelle Angelegenheiten und des Frauenreferats Frankfurt am Main.

 

Weitere Informationen zum Audiowalk und zur App unter: Lesbisch unterwegs - Geschichten aus Frankfurt am MainExternal Link


inhalte teilen